Frage von Lilli2508, 148

Ab wie viel Metern Höhe stirbt man, wenn man runterspringt?

Antwort
von Soeber, 92

Das kommt eher darauf an wie man dann stürtzt , man kann auch durch einen kleinen Sturtz tödlich umkommen wenn man Pech hat.

Gruß

Kommentar von Lilli2508 ,

Danke:)

Antwort
von Andrastor, 83

Kommt auf die Landung an. Mit Pech kannst du vom Bett fallen und dir das Genick brechen.

Antwort
von Virginia47, 57

Das kommt nicht auf die Höhe an. Man kann auch von einer Fußbank stürzen und tot sein. Genau wie manche Stürze aus hoher Höhe überleben, wenn sie glücklich fallen. 

Antwort
von Mytrylive, 97

Das ist unterschiedlich. Jemand kann überleben der andere wäre schon gestorben

Antwort
von Drakonarus, 84

Hey,

es kommt drauf an auf was du fällst und mit was du fällst (Körperteil) und wie wiederstandsfähig dein Körper ist. ;)

Kommentar von Lilli2508 ,

Mit welchem Körperteil muss man denn aufkommen um durch einen Sprung zu sterben ?

Kommentar von Drakonarus ,

Mit Kopf, aber sowas sollte man niemals machen.

Kommentar von Errason ,

Darf man Fragen wieso du das wissen willst?

Antwort
von DarkScammer321, 103

Kommt eher drauf an wie du aufkommst, du kannst auch schon von einem 50cm Sprung sterben. Wenn du sicher gehen willst, dann so ab 20 Metern.

Kommentar von Lilli2508 ,

Und mit welcher "Sprungtechnik" kommt man ums Leben bzw wie muss man aufkommen?

Kommentar von DarkScammer321 ,

Mit dem Kopf voran ist am besten, ansonsten brichst du dir nur die Beine.

Antwort
von d94912, 52

Wenn du in der Schule vom Schreibtisch mit dem kopf voran runterspringst bist du auch tot..die höhe spielt dabei keine rolle

Antwort
von Errason, 77

Kommt drauf an wie du auf den Boden landest, ob da Wiese ist, ob da Beton ist, ob da Wasser ist...

Antwort
von lunami11, 59

Wenn du Pech hast kannst du auch umkommen wenn du einfach nur stolperst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten