Frage von nashirn, 57

Ab wie viel kmh zu schnell (Autobahn) ist man den Führerschein los?

Außerhalb der Probezeit. Bei 120

Antwort
von Antitroll1234, 33

Ab 41 km/h zu schnell gibt es ein Regelfahrverbot außerhalb geschlossener Ortschaften.

Ausnahme kommt der Regel kommt in Betracht wenn innerhalb eines Jahres bereits eine Überschreitung von mindestens 26 km/h zu schnell vorliegt und eine weitere von mindestens 26 km/h zu schnell vorliegt.

Antwort
von RhoMalV, 32

Es gibt dafür keine klare Regelung, die nur für Autobahnen gilt.

Man unterscheidet nur innerorts und außerorts.

Nach der alten Regelung wurde das Fahrverbot bei Überschreitungen ab 31 km/h innerorts und 41 km/h außerorts verhängt.

Nach der alten Regelung gab es dafür dann 4 Punkte + 1 Monat Fahrverbot.

Beim Tempolimit 120 wäre dass dann folglich ab 161 km/h.

Antwort
von Nonameguzzi, 35

Ab 30km/h zu schnell außerorts.

Kommentar von Antitroll1234 ,

...wo hast Du die 30 km/h her ?

Selbst innerorts gibt es ein Regelfahrverbot erst ab 31 km/h zu schnell.

Kommentar von Nonameguzzi ,

Außerorts ist 30km/h zu schnell erst di Region wo es Punkte gibt, innerorts 20km/h.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Wo hast Du denn nun dies her ?

Punkte gib es ab 21 km/h zu schnell, egal ob innerhalb oder außerhalb geschlossener Ortschaften.

Die gestellte Frage dreht sich zudem darum, ab wann es ein Fahrverbot gibt, da ist deine Antwort mit 30 km/h genauso falsch wie dein jetziges Kommentar bezgl. Punkten.

...wir sind doch hier nicht bei Wünsch dir was :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten