Frage von GS6681, 371

Ab wie viel km lohnt sich der Diesel?

Hallo Ihr Lieben,

da ich mir ein neues Auto kaufen werde, möchte ich wissen ob sich noch der Diesel rentiert. Im Jahr fahre im Jahr ca. 13.000 km täg. Arbeitsweg 40km*20 Tage im Monat=800km überwiegend Landstraße und Privat schätze ich im Monat ca. 300 km ( Kurzstrecken). Im Internet steht viel verschiedenes und deswegen war ich mir nicht sicher ab wie viel km sich Diesel rentiert.

P.S möchte mir den Golf 7 kaufen

Über eine Antwort würde ich mich gerne freuen danke im vorraus

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 290

Da gibt es auch viele Betrachtungsweisen, für mich müsste ich mit dem Dieselantrieb schon richtig deutlich teurer rauskommen als dass ich auf den verzichten wollte, Andere würden den nicht nehmen wenn der umsonst wäre.

Mit einkalkulieren solltest Du auch die höhere Lebensqualität die der Diesel gegenüber dem Benziner bringt. Während für ein Ausflug beim Benziner immer der Spritkostenfaktor in die Suppe spuckt fährt man mit dem Diesel unbedacht hin.

Gegensätzlich ist der Diesel als PKW-Antrieb dem Staat ein Dorn im Auge (Steuereinbussen) weshalb immer wieder Dinge erfunden werden (zB Feinstaubplakette) den unattraktiv zu machen.

Mit Deiner voraussichtlichen jährlichen Fahrleistung dürftest Du grade so im Grenzgebiet sein, daher würde ich empfehlen Beides mal probezufahren und Dich dann dazu zu entscheiden womit Du ein besseres Fahrgefühl hattest.

Ein neues Auto zu kaufen ist übrigens so eine der schnellsten Arten um Geld kaputt zu machen, das würde ich überdenken und zu einem Gebrauchten tendieren.

Man darf auch ruhig mal schauen was sonst noch an vergleichbaren Autos angeboten wird, den Golf empfinde ich als überteuert.

Antwort
von michi57319, 293

Was sich wie rechnet, kannst du dir in einer einfachen Planrechnung selbst ausrechnen.

Schau dir die Steuerlast für einen Benziner und einen Diesel an, dann schau auf den Verbrauch (den tatsächlichen, nicht den werkseitig angegebenen) und rechne.

Antwort
von Marco350, 252

Kein Diesel. Ein kleiner Benziner. Es sei denn du willst auch Spaß haben,dann zwei Liter

Kommentar von Marco350 ,

Diesel bei dem Modell ab 35000. 

Antwort
von skyflo84, 244

Der ADAC sagt, dass sich ein Diesel bereits bei 8000 km im Jahr lohnt. Kommt aber auf das Auto und sein Verbrauch an und ob der wirklich so ist wie angegeben ist doch fraglich! Hier gibt es mehr zum Thema: www.goo.gl/5pcSsX



Antwort
von jbinfo, 236

Diesel im PKW ist ein Auslaufmodell. Das ist Fakt. Für mich war es noch nie sinnvoll. Selbst bei über 50.000 KM im Jahr.

Warum nur einen Golf ? Schon mal nach Hyundai i30 geschaut ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten