Ab wie viel Jahren sind Softair Waffen und sind sie hier in Deutschland in der oeffentlichkeit verboten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Geschossenergie hat damit absolut nichts zu tun. Softairwaffen gelten, sofern sie für den Laien echt aussehen als Anscheinwaffen und dürfen grundsätzlich nicht in der Öffentlichkeit geführt werden. Auch wenn es nur Spielzeugwaffen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Softairs bis 0,5J: Kein gesetzliches Mindestalter, aber freiwillige Verpflichtung aller Händler, erst ab 14 Jahren zu verkaufen.

Gelten als Anscheinswaffen, d.h. sie dürfen in der Öffentlichkeit nicht geführt werden (Waffg §42a)

Softairs ab 0,5J: Sind als erlaubnisfreie Schußwaffen eingestuft. Erwerb und Besitz nur ab 18 Jahren erlaubt.

Dürfen gleichfalls nicht auf öffentlichem Grund geführt werden (WaffG §10).

Zur Gefährlichkeit: Schutzausrüstung ist auf jeden Fall ein MUSS. Schüsse auf ungeschützte Hautpartien führen je nach Energie und Entfernung zu Blutergüssen oder leichten Steckschüssen (die Kugel dringt in die Haut ein), ein Treffer ins Auge kann sogar die Sehfähigkeit kosten. Also auf gar keinen Fall ohne Augen- / Gesichtsschutz spielen!

Zum Spielen auf Privatgrundstücken: Dazu ist zu sagen, daß das Grundstück 

a) umfriedet sein muß, d.h. es muß so umzäunt / abgesperrt sein, daß keine Unbeteiligten es betreten können

b) nicht für Dritte einsehbar sein sollte und

c) es dürfen auch keine Kugeln das Gelände verlassen, d.h. Du benötigst rund um den Spielbereich eine Sicherheitszone.

Falls Du also keinen Garten so ab 100.000m² aufwärts hast, darfst Du auch nicht im Garten spielen.

Verstöße gegen die gesetzlichen Vorschriften werden übrigens mit Bußgeldern bis zu 10.000 bestraft.

Daher empfehle ich vor der Anschaffung immer erst zu prüfen, ob ein Softair-Spielfeld in erreichbarer Nähe liegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Webseite habe ich gefunden -->

http://www.softair-waffen-shop.eu/waffenrecht-und-soft-air-waffen/

Zitat -->

In der Bundesrepublik Deutschland müssen Softair Waffen ab 14 Jahren eine maximale Geschossenergie unter 0,5 Joule besitzen.

Luftdruckwaffen die eine Energie zwischen 0,5 und 7,5 Joule aufweisen, sind erst ab 18 Jahren frei verkäuflich.

Waffen in dieser Energiespanne müssen laut Gesetzgeber mit einem F im Fünfeck gekennzeichnet sein, ebenso wie alle relevanten Zubehörteile (Schalldämpfer, etc).

Alle anderen Waffen jenseits der 7,5 Joule sind waffenscheinpflichtig und dürfen nicht an Personen ohne entsprechende Erlaubnis abgegeben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zouuuuuuuuuuuuu
02.11.2015, 03:00

Kannst du mir eventuell sagen, wie stark die Waffen schiessen und wie gef'hrlich sie sind

1
Kommentar von DepravedGirl
02.11.2015, 03:01

P.S-->

Wenn Softair-Waffen echten Waffen zu ähnlich aussehen, was meist der Fall ist, dann dürfen sie in der Öffentlichkeit nicht getragen werden, weil sie dann als sogenannte "Anscheinswaffen" gelten.

0

meistens ab 12 manche auch ab 14. Muss aber immer dabeistehen. In der öffentlichkeit sind sie verboten,weil es Scheinwaffen sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung