Frage von maximilian3003, 47

Ab wie viel Jahren sind Shishas erlaubt und sind sie gefährlicher als normaler Zigaretten?

Antwort
von MagicalMonday, 30

18 und vermutlich nicht. Zigaretten enthalten nachgewiesener Maßen über 50 krebserregende Stoffe. Bei e-Zigaretten fehlen noch Langzeitstudien, aber bisher ist nicht bekannt, dass daran überhaupt etwas krebserregend ist.

Gesund sind sie deshalb aber natürlich trotzdem nicht. Nikotin ist und bleibt ein Nervengift. 

Antwort
von MeisterHasse, 34

Shishas sind ab 18, wie jeder andere Tabakkonsum auch. Jedoch nicht so schädlich wie normale Zigaretten.

Antwort
von hotKellerKind, 20

ab 16 allerdings darfst du ab 16 offiziell nur shisha-kugeln rauchen, Tabak ist erst ab 18

und ja shisha ist im grunde sogar um einiges schädlicher als zigarreten... da man allerdings normalerweise nicht so häufig shisht wirds oft nicht so ernst genommen

gesund ist es jedenfalls nicht... aber leider geil^^

Antwort
von DarkAnimeGame, 25

Bei uns kann man E-Shishas mit 16 Kaufen weiß nicht wie es mit großen ist

Antwort
von laraalara99, 22

Ab 18 Jahren - ja sie sind schädlicher

Antwort
von Frage12323, 17

Shisha ist 20 mal schädlicher als zigaretten denn du athmest ungefilterte kohle usw ein puste mal in ein taschentuch ; )

Kommentar von logbkzv ,

Es geht um die Eshisha, das ist etwas anderes .... somit stimmt das nicht

Kommentar von Frage12323 ,

ja dann soll der das auch da hinschreiben

Antwort
von Fragensind, 4

Ab 18 und so gefährlich wie Zigaretten sind sie nicht. Und süchtig macht es auch nicht

Antwort
von XFugenX, 19

Normale Zigaretten haben ca. 4000 Krebserregende stoffe
Ne e-shisha hat 40 Krebserregende stoffe
Beides ist ab 18

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten