Frage von MausZoey14, 149

Ab wie viel Grad Fieber sollte man mit einem Kleinkind zum Arzt?

Hallo,

Meine zweijährige Tochter hat seit heute mittag Fieber. So gegen 15 Uhr hatte sie ein Zäpfchen bekommen, da ihre Temperatur 39.4 betrug. Danach ging das Fieber auch erstmal auf 38.6 runter. Jetzt ist es aber so, dass sie 40.1 hat und ich hab ihr jetzt gerade noch ein Zäpfchen gegeben. Wann sollte ich mit ihr zum Arzt? Bin echt besorgt um sie.

Und noch etwas - da sie jetzt ja so hohes Fieber hat. Sollte ich sie morgen am besten Zuhause lassen? (Sie würde sonst zu einer tagesmutter gehen die gleichzeitig noch andere Kinder betreut)

Danke !

Antwort
von SailorMoonFan1, 56

Bei Kleinkindern sollte man mit Fieber wirklich nicht spaßen!
Ich wäre schon sehr viel früher zum Arzt gefahren und hätte es abgeklärt. Geh lieber mit deiner kleinen zum Arzt.

Ich persönlich sehe es als selbstverständlich an, dass du deine Tochter nicht zu einer Tagesmutter gibst, sondern sie zuhause lässt!
Du spielst damit nicht nur mit der Gesundheit deine Tochter, sondern auch mit der Gesundheit der anderen Kinder und eurer Tagesmutter!

Antwort
von Rollerfreake, 83

Bei Säuglingen und Kleinkindern sollte man mit Fieber besonders vorsichtig sein, wegen möglicher Fieberkrämpfe. Bei 40,1 Grad ist aber auch bei Erwachsenen eine medizinische Behandlung nötig, also sofort zum Arzt gehen. 

Kommentar von Graecula ,

40,1 Grad ist für Kleinkinder nicht annähernd so gefährlich wie für Erwachsene.

Antwort
von Volkerfant, 29

Fieber ist gesund, es ist ein körpereigener Abtötungsmechanismus. Es tötet Keime und Bakterien ab, deshalb sollte man das Fieber gar nicht senken.

Wenn das Fieber allerdings über 40° steigt, wird es kritisch, dann sollte man zum Arzt gehen.

Antwort
von heidemarie510, 65

So lange hast Du gewartet? Kannst Du einen Kindernotdienst anrufen, dass ein Kinderarzt zu Dir nach Hauser kommt? Ich denke, der Arzt wird Dich beruhigen, da Kinder in diesem Alter schnell mal so hohes Fieber bekommen. Wadenwickel sind in der Zwischenzeit gut. Mach Dir keine Sorgen, aber ich würde mal einen Arzt anrufen!

Antwort
von Sillexyx, 76

Ich wäre schon längst zu einem Notdienst gefahren. So hohes Fieber ist gefährlich. Alles ab 40 Grad kann gefährlich werden. 

Kommentar von Graecula ,

nur für Erwachsene, nicht für Kinder.

Antwort
von kuschelbaerbaer, 66

Schleunigst zum Arzt!Ich würde selbst bei leichten Fieber fahren aber bei 40+ ist es selbst bei einem Erwachsenen nicht grad auf die leichte Schulter zu nehmen!


Und lass sie zu Hause! Alles Gute euch :)

Kommentar von Graecula ,

ALLEIN für einen Erwachsenen ist über 40 Grad Fieber gefährlich. Für Babies und Kleinkinder nicht. Du hast sicher keine Kinder :)

Antwort
von GroupieNo1, 50

Entgegen vieler Meinungen, ist bei kleinen Kindern Fieber bei 40 grad noch recht normal und nicht dramatisch.alles drüber würde ich von einem Arzt abklären lassen, wenn der Allgemeinzustand des Kindes schlecht ist.
Oft sind die Kinder ja erstaunlicherweise auch noch fit mit so viel Fieber.
Lässt sich das Fieber mit Zäpfchen oder Saft senken, würde ich morgen zum Arzt gehen, geht es nicht unter 40 runter heute noch ins Krankenhaus.
Zusätzlich kannst du Wadenwickel machen (nur wenige grad unter der Körpertemperatur und nur wenn sie Wärme Füße hat)
Und zum Thema Tagesmutter, vertrete ich die Meinung das ein Kind mindestens 48 Stunden fieberfrei sein soll bevor es zur Tagesmutter oder Kita geht.

Antwort
von Giftzettel, 67

Bei Fieber sollte man mit Kleinkindern immer zum Arzt auch wenn es nur leicht erhöht ist und ja lass sie am besten morgen zu Hause.

Kommentar von Graecula ,

Nicht mit Kleinkindern, nur mit Babies unter 3 Monaten sollte man bei Fieber zum Arzt. Mit Kindern nur dann, wenn sie zu schlapp sind oder das Fieber länger als 3 Tage anhält.

Antwort
von kleinesbiest85, 52

Ich würde jetzt nicht in Panik verfallen, aber dennoch mit ihr noch heute einen Arzt aufsuchen. Fieber an sich ist ja keine Krankheit, aber ein Zeichen, dass der Körper gegen etwas arbeitet. Und was das ist, sollte ein Arzt herausfinden.

Antwort
von sunnyhyde, 77

ich wäre schon beim ersten fieberschub zum arzt gefahren, spätestens jetzt...und nein, morgen sollte sie nicht zur Tagesmutter..

Antwort
von Willwissen100, 64

Mit einem so jungen Kind würde ich zum Arzt. Das ist schon viel Fieber und Kinder reagieren etwas anders als Erwachsene auf Fieber.

Kommentar von kleinesbiest85 ,

Kinder können Fieber besser und höher verkraften und verarbeiten als Erwachsene.

Antwort
von Geschnetzeltes, 42

Meine Mutter hat als ich klein war immer gesagt ab 40 grad geht's zum Arzt.

Antwort
von lovetodance2, 25

Lass dein Kind bei dir Zuhause nimm dir frei und Kümmere dich um sie

Antwort
von Vali420, 53

Wenn sie 40 fieber hat ruf sofort einen Arzt an!!! Oda sonst ins krankenhaus!!!!
Alles Gute für die Kleine!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community