Ab welcher Windstärke verfliegt Asche?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke das kommt auf die Konsistenz der Asche an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BioBasher
19.09.2016, 16:41

trocken ;)

0
Kommentar von Wiesel1978
19.09.2016, 17:08

Wusa 😂 ok, die Struktur der Asche. Es gibt ja feinste weiße Asche und gröbere (vermutlich mit Restkohlenstoff). Wenn Du alle Umgebungsvariablen in die Rechnung fließen lässt, wird das ne Doktorarbeit. Erdanziehungskraft, Dichte der Asche, Größe der einzelnen Partikel, Windstärke, 3dimensionale Windrichtung.
Stricken ist einfacher und beruhigt ;)

0

Was möchtest Du wissen?