Frage von christofg, 255

Ab welcher Tätigkeit würdet ihr eure/n Freund/in verlassen?

Angenommen du hast eine Beziehung und der Freund oder die Freundin ist untreu. Was müsste er mindestens mit der Fremden Person machen um der Beziehung garantiert ein Ende zu setzen?

Schreibt vllt. dazu ob ihr gerade in einer Beziehung seid und wie ihr zu der Entscheidung kommt. Ihr könnt auch eure generelle Meinung zu dem Thema kundtun. Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von konstanze85, 95

Es kommt auf die Umstände an, z.B. darauf, wie lange man schon zusammen ist, wie eng die Bindung ist usw. Uund ganz wichtig ist für mich, ob Gefühle im Spiele sind, ob er sich verliebt hat.

"Nur" Sex spielt für viele Männer keine Rolle und hat keine Bedeutung für sie. Für mich schon. Wenn ich aber merken würde, dass er tiefgreifende Gespräche mit einer anderen führt, ihr Dinge anvertraut, sie sich auf geistiger Ebene nahe kommen, er Fürsorge entwickelt, Anteil nimmt, sich Gefühle entwickeln, das wäre für mich persönlich viel schlimmer als einmal mit einer anderen geschlafen zu haben, auch wenn ich u. U. auch das nicht verzeihen könnte.

Was ich auf keinen Fall verzeihen könnte wäre eine Affäre, ein dauerhaftes Betrügen und Hintergehen, denn das ist geplant, immer wieder auf's Neue und da wäre es vorbei. Und wenn wir noch nicht lange zusammen wären und er mich schon betrügt, dann auch.

Flirten finde ich harmlos, flirten ist gesund. Aber es muss nicht in meinem Beisein sein, das fänd ich anstandslos. Andersrum mache ich es natürlich genauso.

Aber jeder Mensch kann mal einen Fehler machen.

Wie gesagt, kommt auf die Umstände an, kann man so pauschal nicht beantworten.

Antwort
von bleedsfahrrad, 159

Hey:)
das ist ja immer so ein Ding, eine Beziehung endgültig beenden.
Ich glaube bei mir wäre es, wenn er mit einer anderen Frau Sex gehabt hätte. Gibt's für mich kein Zurück. Wenn er mit einer "nur" rum geknutscht hätte, würde es ordentlich Krach geben, aber deshalb würde ich die Beziehung nicht gleich beenden. Wenn er jedoch meint, öfters mit anderen knutschen zu müssen und es nicht "einmal ein Ausrutscher" war, wäre die Sache auch beendet.
Aber wenn man eine Person wirklich lieb ist das nicht immer so leicht;)

Ich bin in keiner Beziehung und wünsche dir alles Gute:)

Antwort
von Yannie3, 57
egal: Hätte immer eine 2. Chance verdient

Das ist vielleicht nicht unbedingt das richtige Feld was ich hier angekligckt habe, kommt meiner Meinung aber am nächsten. Solange ich diese Person liebe und sie mich ist alles gut. Sex, küssen oder flirten bedeutet für mich nichts. Ich wäre zwar sauer, aber nur wenn sie es mir verheimlicht hätte. Sobald diese Person aber mehr Gefühle für jemand anderen hat als für mich, würde ich Schluss machen, weil es dann nichts mehr bringt. Kurze frage: Warum möchtest du das wissen?

Antwort
von Kampfkatze123, 115

Also... Mittlerweile bin ich wieder in einer Beziehung... mein ex freund hat seine beste freundin geschwängert und da war es für mich vorbei... Seitdem sehe ich dad ganze noch enger... eine andere Frau küssen... naja das würde den Ärger seines Lebens geben aber solange er es echt bereut würde ich ihm wohl verzeihen.... bei sex jedoch wäre es komplett vorbei.

Antwort
von Knuddelluff, 107
flirten

Also flirten, küssen, Sex, Händchen halten, kuscheln, massieren, oder massiert werden, Petting, übernachten(im selben Bett).
was ich überhaupt nicht ab können würde ist, wenn er mich im Gespräch mit einer anderen komplett vergisst, und ich so gesehen das 5. Rad am wagen bin.

Antwort
von uknown, 90

Also ich bin w /18 und single. Ich habe zum Thema fremdgehen im Vergleich zu anderen wahrscheinlich eine eher suspekte Meinung. Ich würde , wenn mein partner mir fremdgeht nicht sofort Schluss machen. Er müsste : mit meiner besten Freundin schlafen / sie küssen , mit meiner Feindin oder generell mit einer Person von der er weiß dass ich sie hasse (aber wirklich hasse) schlafen /sie küssen , nüchtern mit einer Person schlafen, damit ich Schluss mache. Aber auch bei diesen Fällen würde ich mit mir reden lassen , was kommt komplett auf die Situation an. Ich würde nicht Schluss machen :wenn das fremdgehen unter alkoholischem oder einem anderen Einfluss (Drogen etc.) geschehen wäre (da ich das selber kenne) , wenn mein freund es mir sofort sagen würde , wenn er wirklich Reue zeigt und um die Beziehung kämpft. LG Aurora

Kommentar von Knuddelluff ,

ich wurde versuchen es zu besprechen, aber es würde immer zwischen uns stehen.

aber ich denke auch dass ich es nach einer zeit nicht ertragen könnte.

Kommentar von uknown ,

Hmm ja jeder geht damit anders um und ich kann verstehen , wenn es manchen schwerer fällt das Vertrauen wieder aufzubauen. das Ding ist , wenn ich eine Beziehung habe ist mein partner auch gleichzeitig mein bester freund. Ich würde mit meinem freund einfach darüber sprechen und merken ob er wirklich Reue zeigt oder nicht. und wenns echt nur ein Ausrutscher war , würde ich ihm auch ganz normal wieder vertrauen.

Antwort
von marieammelievv, 79
küssen

also ab dem flirten hätte ich da schon ein genaues auge drauf was da so abgeht, aber ich denke beim küssen wäre es dann vorbei

Antwort
von Nikita1839, 91

Mein Freund hat zwar unter einigen Bedingungen nen Freipass (halboffene beziehung und so),
und alles was da eben gegenspricht is tabu. Wenn er mir was verheimlicht, tabu, er küsst andere ebenfalls tabu. alles mit Gefühlen, tabu.

Kommentar von Kampfkatze123 ,

Wie äußert sich eine halboffene Beziehung?

Kommentar von Nikita1839 ,

Der eine hat n Freipass und der andere nicht (weil ich keinen will ) Kompromiss asexuell zu sexueller Person

Antwort
von Sudoku9, 42
küssen

Beim Kuss hört für mich der Spaß auf, da es für mich etwas sehr Intimes ist, wenn es sich dabei nicht um einen flüchtigen Wangenkuss handelt. Ich bin da rigoros, egal wie sehr ich mit jemandem verbunden bin. Wenn man nicht treu sein kann, dann sollte man Single bleiben und sich mit anderen Singles vergnügen. 

Antwort
von LienusMan, 99

Wirklich wichtig ist mir, dass ich das weiß. Solange sie mir das verheimlicht, ist Schluss.

Wenn man das abspricht, bzw. ich das weiß, könnte ich mir zumindest Flirten und Küssen vorstellen, vielleicht u.U. auch das dritte. Diesen Fall hatte ich jedoch noch nicht,

Antwort
von Peppi26, 68

Wenn er einer anderen Frau Dinge schreibt die nur in unserers bett gehören, das heißt er will mit ihr ins Bett! Dabei wäre es egal ob er es wirklich vorhat oder nicht! Ich würde ihn hochkannt verlassen und da gäbe es keine Chance! Wenn er sich so trifft hab ich kein Problem, ich will aber schon wissen was er mit wem schreibt! Wenn man nichts zu verbergen hat brauch man nicht lügen!

Antwort
von GiannaS, 50

Solange er ehrlich zu mir ist, darf er machen, was er möchte (bin in Beziehung)

Absolutes No-Go: Gefühle für die andere Person!

Antwort
von MarcoAH, 4
flirten

Wenn das einmal vorkommt, werde ich sauer, würde ihr aber eine zweite Chance geben. Wenn sie beim zweiten mal wieder flirtet, dann wars das. Küssen und Sex ist so oder so ein NoGo.

Antwort
von Taimanka, 9
egal: Hätte immer eine 2. Chance verdient

pauschalieren ist schwer, aus der Auswahl hier wäre das meine nächste Wahl

Antwort
von DarkSoul13, 33
küssen

Flirten kann auch ein Augenzwinkern sein

Antwort
von Wuestenamazone, 83

In einer Beziehung ist nichts davon okay.

Antwort
von Orothred23, 81

Küssen, spaßiges flirten ist völlig ok. Nicht in einer Beziehung

Antwort
von Ninani885, 27

Wenn er mir wegen einer anderen was verschweigt. Sich heimlich treffen... Ein Mädchen die ganze Zeit angucken und flirten.... Ne also da bin ich echt hart. Ich sehe es so: wenn ich es nicht brauche, ich ihn über alles liebe, dann muss er es ja auch nicht?
Bin in einer Beziehung seit 3 1/2 Jahren :)

Antwort
von DevilsLilSister, 83
küssen

da wäre bei mir Sense...

2te Chancen vergebe ich nicht ;D

P.S: ich bin in einer Beziehung

Kommentar von Tannibi ,

2te Chancen vergebe ich nicht ;D

Gute Einstellung ;-)

Kommentar von Wuestenamazone ,

Sie hat doch recht. Gibst du einmal nach testen die wie weit geht es noch. Dann gleich die Lage klären.

Kommentar von DevilsLilSister ,

...richtig, ich hätte auch kein Vertrauen mehr in die Person.

Kommentar von Tannibi ,

Natürlich, ich habe das nicht ironisch gemeint.

Zehnmal oder elfmal ist egal, aber keinmal oder einmal
ist ein Riesenunterschied.

Kommentar von konstanze85 ,

Also wenn Du z.B. seit 10 Jahren verheiratet wärst, mit dem Mann KInder hättest, Haus und Hof und er -der immer treu war- küsst einmal eine andere, sofort Scheidung, sorgerecht aufteilen, Haus verkaufen? Finde ich persönlich ziemlich weltfremd, er ist ja trotzdem noch der geliebte Partner, Ehemann und Vater der Kinder, aber es hat jeder seine Einstellung und die ist dann auch ok, wenn man den passenden Partner hat.

Kommentar von DevilsLilSister ,

okay, verheiratet + Kinder, da würde ich vll. auch zwei Mal überlegen (solange es nicht um mehr als Küssen geht) aber im Prinzip ja, für mich sind Ehe und Kinder kein genereller Grund einen Fehltritt zu verzeihen. Das ändert am Verhalten der Person und dem danach fehlendem Vertrauen ja nichts. Ich bin auch ein Mensch und ich bleibe dann nicht mein Leben lang unglücklich mit dem Partner zusammen, nur weil ich ihn geheiratet habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community