Ab welcher Schulterhöhe ist ein Hund ein "richtiger" Hund?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Das hat nichts mit der Schulterhöhe zu tun.

Bellt = Hund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wotan0000
10.03.2016, 20:14

Oh, dankeschön. ;-)

0

Frag mal einen Dackel, der macht seinen Status sicher nicht an seiner Grösse fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddy1202
10.03.2016, 20:07

Aber ein Dackel hat auch die innere Größe eines Löwen - und dass weiß er auch ganz genau!

0

ein Hund ist und bleibt ein (richtiger) Hund, egal wie gross er ist. Ein Pony ist ja auch ein richtiges Pferd und kein Esel....nur eine viel kleinere Art davon.

Das Wort *Hund* ist die Bezeichnung einer Tierart, und hat nichts mit der Grösse der einzelnen Rassen zu tun.

Übrigens gibt es gerade bei den *Kleinen* sehr viele, welche mutiger sind als die *Grossen*.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Chi-Rüde (SH ca. 20cm) war mehr "Hund" als manch Großer, der als "Statussymbol" oder zur "Deko" angeschafft wurde :D Und ich kenne einen Chi (SH 13cm), der definitiv ein "richtiger" Hund ist und nur ein wenig zu heiß gewaschen wurde ;)

Ich persönlich mag kleine und mittelgroße Hunde lieber, obwohl ich meine Kindheit mit "riesigen" Hunden verbracht habe. Vielleicht aber auch gerade deswegen ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir kommt es immer auf die Rasse an.
Dackel zum Beispiel haben meinen vollen Respekt obwohl sie klein sind ebenso wie Jack Russel Terrier. Bei Chihuahuas oder Pekingnesen sieht das für mich anders aus. Also für mich wären Hunde unter 30cm trozdem nicht so das Wahre:)
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt doch nicht auf die Schulterhöhe an Hund ist Hund.🐶

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddy1202
08.03.2016, 00:14

Aber wenn der Hund die gleiche Höhe wie ein Meerschweinchen hat .... Also ich liebe Meerschweinchen und ihre Gepfeife. (Bin regelmäßiger Gast im Tierpark, der ein großes Meerschweinchengehege hat - aber ich schweife ab). Mein Lieblingshund ist der Irish Wolfshound. Ein absoluter Schmuser.

2

 Du meinst, ab welcher Größe er selber laufen darf ? Bzw. ab welcher Größe er nicht mehr als Handtaschen-Hund gilt?... das ist Ansichtssache.

Unterschätze die Kleinen nicht. Die haben oft das Kämpferherz eines Löwen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddy1202
07.03.2016, 23:26

Ganz ehrlich, vor diesen kleinen "Teppichratten"  (liebgemeint) habe ich den aller höchsten Respekt.

0
Kommentar von wotan0000
08.03.2016, 15:13

Und die gehen auf Kehle.

Kniekehle! Macht aber auch aua.

2

Jeder Hund ist ein richtiger Hund, finde persönlich große Hunde besser als die kleinen Kleffer (nicht alle und nicht böse gemeint)

Außer z.b Dackel,Jack Russel Terrier,... die müssen so klein sein,wurden ja für bestimmte Sachen eingesetzt :)

Aber Chihuahuas mag ich nicht wirklich, die gelten für mich fast nicht mehr als Hund sondern als Accessoires, nichts gegen die Rasse aber die Menschen haben sie leider zu dem gemacht...

Habe aber auch Respekt vor den kleineren,manche von denen kleffen unseren Dobermann immer an,unserer ist dabei immer ein totaler Angsthase :)

Unsere Nachbarn haben einen Zwergpinscher,bei dem habe ich immer Angst ihn anzufassen da er so zerbrechlich aussieht und immer seine Zitteratacke bekommt wenn man nur an ihm vorbei läuft.

Kommt also doch nicht immer auf die größe an. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wotan0000
08.03.2016, 15:09

Dein Dobi hat halt mehr Wissen. Er weiss, das ist ein Hund und der hat auch Zähne. ;-)

Ich liebe die entsetzten Blicke *vieler* Grosshundehalter, wenn ihr Hund sich hinter ihnen versteckt, wenn mein Lütter nur knurrt.

1

Ich finde es kommt nicht auf die Größe einen Hundes an. Ich persönlich finde diese gezüchteten "Ratten" (nicht böse gemeint), gelten nicht als 'richtiger Hund', die nach 2 Schritten hecheln und deren Beine brechen. Doch alle 'normalen' Rassen, die nicht gequält gezüchtet wurden, sind alles richtige Hunde! 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wotan0000
08.03.2016, 15:05

Mein Chi wird 13 J.

Der läuft nicht 2 Schritte und hechelt, der läuft (bei normalen Temperaturen) 2 Stunden und hechelt dann immer noch nicht.

Dem brechen auch nicht mal so die Beine.

Du hast eine vollkommen falsche Wahrnehmung in Bezug auf Kleinsthunde.

0
Kommentar von Dogsfreedom
08.03.2016, 15:17

Dann lese doch nochmal meine Kommentar 😉 ich habe nie kleine Hunde an sich an gesprochen sondern die kleinen Qualzuchten.
Normale Chi's sind für mich auch richtige Hunde.

0
Kommentar von Dogsfreedom
08.03.2016, 15:18

Also brauchst du dich nicht angesprochen fühlen, da ich eh niemals was von Chi's oder so gesagt habe :D

0

Das entscheidet nicht die Größe, sondern die DNA. Wenn es keine Katze ist oder ein Kaninchen, ist es ein Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 5-15 cm :) Welpen sind zb auch echte Hunde, ein Chihuahua ist auch ein echter Hund. Allerdings kann man von Qualzuchten die zu klein, zu gross, zu schwer, oder sonstige Extreme aufweisen auch von Genmutationen ausgehen und sie Frankenstein nennen, zB der angebliche Pitbull Hulk oder die kleinsten Hunde der Welt die keine 500g mehr auf die Waage bringen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat doch nichts mit der Schulterhöhe zu tun.Alle Hunde sind richtige Hunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddy1202
07.03.2016, 23:23

Ein Pferd ist doch auch erst ein Pferd ab 1,48. Alles was kleiner ist ein Pony.

1

Sobald man sich zum Streicheln nicht bücken muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddy1202
10.03.2016, 20:04

Na ja, da kommt´s auch dann darauf an, wie groß du bist. :-)

0

Das ist nicht mit der Körperhöhe zu beantworten.

Jeder Hund ist ein Hund mit all seinen Bedürfnissen. Gerade die Kleinen sind nicht zu verachten.

Meine Hunde hatten ab 60 plus kg. Lagt ein Chi, Peki oder sonstiger Bodenfrostwarner auf der Schwelle, gingen sie nicht drüber. Sie hatten Respekt vor ihrem Wesen. Unter Hunden spielt die Größe nur bedingt eine Rolle. Schade, dass der Mensch es nicht so gern sieht.

Persönlich habe ich auch lieber was "Handfestes" als Familienmitglied. Erstmals habe ich nur einen 65 kg- Hund. Bin am Überlegen und orientiere mich in Nummer kleiner.

Entscheident sind immer die Haltungsvoraussetzung, Erfahrung, Zeit, Geld und Wissen. Ab bestimmter Größe ist die Verantwortung hinsichtlich Sicherheit zu beachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwoaze
08.03.2016, 07:05

Ja, mein Großer... wenn ihn die kleinen Löwen ordentlich verbellen, winselt er ihnen was vor oder beachtet sie überhaupt nicht. :-)

0

Ansichtssache. Eine englische Bulldogge hat nur eine Schulterhöhe von ~36cm, sieht aber aus wie eine normale Bulldogge. Außer Chihuahuas sind das für mich alles Hunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wotan0000
08.03.2016, 07:09

Mein Chihuahua sieht aber definitiv mehr wie ein Hund aus.

4

Für mich ab kniehöhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ansichtssache. Für mich muss ein Hund größer als meine Katzen sein um als Hund durch zugehen.

Mit den kleinen fiffis kann ich null anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wotan0000
08.03.2016, 15:11

Musst doch nur kleinere Katzen halten. 

:-)

0

Was möchtest Du wissen?