Frage von axman,

ab welcher größe braucht man für ein garten- oder baumhaus eine baugenehmigung?

und wovon hängt es ab, ob man sie bekommt?

Antwort
von UlfDunkel,

Bei uns hier sind Gartenhäuser bis 50 m³ baugenehmigungsfrei -- und es empfiehlt sich wirklich, bei der jeweiligen Gemeinde, Stadt oder dem Landkreis nachzufragen.

Die Holzhändler vor Ort, die fertige Gartenhäuser verkaufen, wissen meistens ebenso genau Bescheid, weil ihnen diese Frage quasi täglich gestellt wird.


Baumhäuser zum Wohnen (ja, gibt es wirklich) müssen m.W. auf jeden Fall eine Baugenehmigung haben, weil es sich hier um sehr spezielle größere Bauten handelt, die aus statischen und Sicherheitsgründen nicht einfach so gebaut werden dürfen. Das gilt auch für Null-Energie-Baumhäuser.

Kommentar von Julian7 ,

ok, nehm ich mal so mit! Danke

Antwort
von schwupsy,

Das Bauamt der Stadt / Gemeinde hilft hier weiter, da es viele regionale Regelungen gibt. Ich kenne auch die Variante, daß Gartenhäuser bis 10qm genehmigungsfrei sind. Aber fragen ist mit Sicherheit besser, kostet ja nix ,-)

Antwort
von Borrmann,

Für Rheinland-Pfalzb gilt meines Wissens ein Rauminhalt von 50 m³, bis zu dem solche Gartenhäuser genehmigungsfrei sind. Bei Baumhäusern ist mir keine Genehmigungspflicht bekannt. Am besten bei der Gemeinde nachfragen.

Antwort
von demosthenes,

Gartenhäuser sind je nach Bundesland zwischen zwei und zehn Quadratmeter Fläche genehmigungsfrei.

Von einer Genehmigung für Baumhäuser habe ich noch nie gehört - meist sind das ja auch mehr "Spielzeuge" für Kinder.

Antwort
von neurodoc,

Das ist je nach Bundesland oder Stadt verschieden, am besten auf dem Rathaus erkundigen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten