Ab welchen Punkt kann Eifersucht eine Beziehung oder Ehe zerstören?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob Eifersucht die Beziehung zerstört, kommt halt darauf an, wie hoch die Toleranzgrenze für Eifersucht ist. Ich persönlich denke mir, man kann sich doch so unmöglich wohlfühlen.

Ich wäre mal fast mit jemandem zusammengekommen, der eifersüchtig war, weil er mal betrogen worden ist und seitdem ein schlechtes Frauenbild hat und keiner Frau mehr traut. Mein jetziger Freund ist gar nicht eifersüchtig und das ist wie eine Erlösung nach dem anderen Kerl. :D

Ich fände es ehrlich gesagt schlimmer, unterstellt zu kriegen, dass ich fremgehe, als wenn mein Freund fremdgeht. Bei Eifersucht würde ich sofort Schluss machen. Auch schon bei deutlich "milderen" Sachen als dem was deine Freundin da abzieht.

Außerdem bringt Eifersucht gar nichts. Wenn der andere fremdgehen will, lässt er sich das doch nicht ausreden. UND dann bringt es auch nichts, das verhindern zu wollen, denn wenn der andere den Willen dazu hat, ist es doch sowieso schon zu spät, egal ob er es schon getan hat oder nicht. Es fördert das Fremdgehen eher noch, weil man selbst sich als unsicher darstellt und den anderen vielleicht erst auf solche Gedanken bringt.

Es muss doch auch ein ganzschöner Stress sein, den anderen dauernd nachzuforschen und sich ständig mit so negativen Gedanken zu befassen. Wenn man das freiwillig macht, muss man doch ganzschön verzweifelt sein. Ich wär lieber Single, als mir so was anzutun. Wieso macht man Schluss, wenn einer fremdgeht? - Eben weil man ihm dann nicht mehr vertrauen kann. Aber wenn man ihm doch schon von vornherein nicht vertrauen kann...? Dann sehe ich ehrlich gesagt keinen Sinn in einer Beziehung.

Ich glaube deine Freundin hat ein starkes Problem mit ihrem Selbstwert. Ich an deiner Stelle würde ihr raten, die Beziehung zu beenden und erst mal mit sich selber ins Reine zu kommen. Ich denke, eifersüchtige Menschen sind nicht in der Lage, zu verstehen, dass jemand Gefühle für sie hat und dass er SIE will und niemand anderes. Dadurch sind sie eigentlich noch nicht so weit für eine Beziehung. (Oder es ist, weil ihr Freund sie wirklich nicht liebt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht definitiv zu weit. Ein Grundvertrauen muss in jeder Beziehung vorhanden sein. Dass sie da ein bisschen eifersüchtig ist, ist ja verständlich aber dann muss man eben mal die Zähne zusammen beißen und sich zusammen reißen.

Mich wundert, dass ihr Freund das überhaupt mit macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jop. Eifersucht kann in dem Ausmaße die Beziehung zerstören. Vor allem weil er merkt, dass sie ihm seiner Freiheit beraubt. Und das kann schnell dazu führen, dass er sich ein Mädl sucht das ihm seine Freiheiten lässt und ihm auch vertraut.

Ich würde mir eher Gedanken machen, wieso er den Schmarn mit dem Praktikum und so mit macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich an deiner Geschichte nicht verstehe, ist, wann die Freundin Zeit hat, ihren Elektriker zu begleiten. Deiner etwas ungelenken Formulierung nach arbeitet sie doch als "Tippse" in dem Betrieb. Muss sie da nicht an ihrem Arbeitsplatz sitzen, falls was zu tippsen ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleineMaus1606
30.11.2016, 16:50

Sie arbeitet in dem Betrieb von Ihrem Vater und der erlaubt ihr das dann weil das seine kleine Prinzessin ist.Die Büroarbeit macht dann ihre Mutter da das ein Familienbetrieb ist

0

Für MICH wäre diese Art der Beziehung schon kaputt!

Aber solange der Freund es ok findet und sogar mit seinen Erzählungen noch provoziert scheinen die beiden es ja toll zu finden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleineMaus1606
30.11.2016, 16:56

Er provoziert sie nicht.Er sagt nur wie sein Tag war und wenn er fröhlich von der Arbeit kommt dann steigert sie sich hin was hinein. Schließlich stehen ja auch mal alleinstehende Frauen vor ihn und sind dankbar für seine Hilfe und dann kommt der Punkt wo sie sich so in der Eifersucht hinein steigt das sich die frauen an ihrem freund rein machen

1

Für mich beginnt Eifersucht eine Beziehung kaputt zu machen, ab dem Zeitpunkt, ab dem sie existiert.

Wenn man nicht vertraut, ist die Beziehung Mist.

Wenn man dann auch noch anfängt, zu kontrollieren, hat man ein ernsthaftes Problem.

Das ist aber nicht das Problem des Herren, sondern von dem Mädel. Er sollte ihr ganz klar sagen, dass er sich von ihr nicht veralbern lässt. Das verletzt ihn ja sicher auch, dass sie ihm so wenig vertraut. Er sollte das nicht mit sich machen lassen.

"Vertrau mir, oder das wars." so und nicht anders. Wenn er deswegen seinen Job verliert, kann er gegen die Kündigung klagen, immerhin ist sowas kein Kündigungsgrund. Auf der Anderen Seite kann er sich dann ja auch glücklich schätzen, dass er da weg kommt, von der eifersüchtigen Frau und ihrem Vater, der das Prinzesschen dabei auch noch unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist so Megakrank... aber der wird es schon noch merken was deine Freundin mit ihm macht, ich kann blos lachen... tut mir leid   :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung