Frage von Konzulweyer, 34

Ab welchen Alter eines Autoreifens sollte man diesen wechseln, obwohl noch genügend Profil vorhanden ist?

Antwort
von Parhalia, 14

Eine grobe Faustregel besagt einen Wechselintervall von ungefähr 5 - max. 7 Jahren ab Herstellungsdatum der "DOT-Nummer" Je nach Umfang der Witterungsschwankungen zwischen Winter-Minimum und insbesondere Sommer-Maximum ggf. auch kürzer. 

Denn je extremer die Temperaturen ( insbesondere Hitze ), umso schneller wird der Reifen durch Verhärtung des Gummis porös und verliert zunehmend seine ab Herstellung vorgesehenen Grip- / und Anpassungsfähigkeiten auf der Strasse.

Allerspätestens wenn in der Profilierung erste feine Risse ( selbst bei ausreichend Restprofil ) auftauchen, so hat der Pneu definitiv seine maximale Lebensspanne ereicht.

Antwort
von DieMoneypenny, 23
Antwort
von HelmutPloss, 16

Mein Tüv Prüfer sagt, Sommerreifen bis 10 Jahre und Winterreifen 5-6 Jahre.

Antwort
von SSiMmMone, 19

frag doch 2 oder 3 fachleute

Kommentar von Konzulweyer ,

Danke, da bin ich gar nicht drauf gekommen.

Kommentar von SSiMmMone ,

kein ding

Antwort
von derhandkuss, 22

nach spätestens 6 - 8 Jahren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten