Frage von Luxuryfreak2000, 133

Ab welchem Vermögen / Gehalt wirkt es nicht armselig, einen Maserati zu fahren?

Ich meine Maserati ist ja jetzt nicht ganz so teuer wie Lamborghini oder Bugatti. Man will ja auch nicht das es so wirkt wie: "Der hat bestimmt sein Ganzes Leben dafür gespart, so reich, wie er tut, ist der nicht. Ein richtiger Möchtegern!"

Danke :)

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 39

Kommt wohl auch aufs Modell an - der Ghibli ist ja wohl ein Konkurrent für etwas besser ausgestattete 5er BMW oder E-Klassen - das könnte man wohl ab 5-6.000 € monatlich netto machen, ohne dass es zum Kraftakt wird.

Die Quattroportes, GTs und ähnliche würde ich beim Doppelten bis Dreifachen ansetzen, eher mehr.

Andere mögen das niedriger ansetzen - ich finde, dass so ein Auto nur passt, wenn man ihn sich bei einem dazu passenden sonstigen Lebensstandard (in dem Fall ordentliche, gut gelegene Wohnung oder angemessenes Einfamilienhaus, ordentliche Reisen und, wichtig bei italienischen Luxusautos, auch die passenden Klamotten) leisten kann.

Im Gegensatz zum Ghibli sollte ein Sportwagen bzw. ein Cabrio von Maserati auch nicht das einzige Auto sein - für den sonstigen "Fuhrpark" muss es dann halt auch reichen.

Wenn's nur mit bei Mutti wohnen und Ravioli aus der Dose geht, sieht man eben wirklich aus wie eine arme Wurst.

Antwort
von Jamesboond, 38

Im Monat 3-4 Tausend einkommen reicht dafür 😄.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten