Frage von merryyyy, 103

Ab welchem Tag ist man nicht mehr in der pillenpause geschützt

Ich weis das man in der pillenpause geschlecktsverkehr haben kann ohne zusätzlich zu verhüten aber gilt das auch wenn die Tage erst nach der 7 tägigen Pause kommen. Also meine pillenpause beginnt heute meine Tage sollten aber erst in 8-10 Tagen kommen sprich erst nach dieser 7 tägigen Pillen Pause. Kann ich dann trotzdem in meiner pillenpause ohne zusätzlich ein Kondom zu benützt Geschlechtsverkehr haben oder wäre das zu riskant ?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Frauen, Geschlechtsverkehr, Pille, ..., 53

Hallo merryyyy

 Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille
 beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man
 auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.  Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb
 von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  Die  Blutung  (nicht  Periode) kann  schon  einmal verspätet  kommen  oder überhaupt  ausbleiben.  Wichtig  ist  nur dass die  Pillenpause  nie  länger als  7   Tage  dauert.  Am achten  Tag  beginnst du  wieder  mit der  ersten  Pille des  neuen  Blisters,  unabhängig
 davon  ob  du  eine  Blutung hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Das gilt auch wenn du in der Pause keine Blutung bekommst

Liebe Grüße HobbyTfz

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Frauenarzt, Geschlechtsverkehr, Mädchen, ..., 30
  • Wenn Du die Pille im üblichen Rhythmus 21+7 nimmst, also 21 Tage lang die Pille und 7 Tage Einnahmepause, dann bist Du an JEDEM der 28 Tage DURCHGEHEND sicher geschützt, auch während der Einnahmepause. Du musst niemals aus Verhütungsgründen zusätzlich ein Kondom benutzen, sondern bist immer sicher geschützt.
  • Die Entzugsblutung tritt normalerweise an Tag 2 oder 3 der Einnahmepause ein. Wann du ohne Pilleneinnahme die natürliche Menstruation bekommen hättest, spielt dafür gar keine Rolle.
  • Wenn die siebentägige Einnahmepause verlängert wird, bist du sofort nicht mehr sicher geschützt. Meistens tritt der Eisprung an Tag 9-12 der Einnahmepause auf. Das Vergessen der ersten Pille nach der Einnahmepause kann auch rückwirkend für Sex während der Pause gefährlich sein.
Antwort
von Schwoaze, 59

Es ist Sinn und Zweck der Pille, eine Schwangerschaft zu verhindern. Was hätte denn das für einen Sinn, wenn man in der Pillenpause dann doch nicht geschützt wäre?  Du brauchst doch nur den Beipacktext einmal mit Hirn durchzulesen.

Antwort
von Hexe121967, 37

wenn man seine pille regelmäßig nimmt ist man während der 7tage-pause geschützt - egal ob man seine abbruchblutung (man bekommt keine periode bei pilleneinnahme) während der pause oder danach oder garnicht bekommt. im normalfall kommt es aber während der pause zur abbruchblutung. warum meinst du bei dir nicht?

Antwort
von MaraMiez, 39

Man ist in der Pause nur dann nicht geschützt, wenn man die nach weniger als 14 Tagen mit Pille anfängt oder länger als 7 Tage macht.

Und das ist komplett unabhängig davon ob und wann die Blutung ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community