Ab welchem Semester mit Fachhochschulreife von Uni in Hessen nach Uni in Bayern wechseln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich meine dass man die Unis wechseln kann - sollte man jedenfalls können. Es kann ja immer mal sein, dass man sich an einer Uni nicht sonderlich wohlfühlt und seine Gründe hat. Was ich dann aber nicht glaube ist, dass man mitten im Semester wechseln kann, sondern eben nur dann, wenn das Jahr/ das Semester abgeschlossen wurde. Ich würde jetzt eher auf das abgeschlossene Jahr tippen, weil ein Wechsel mitten im Schul/Unijahr nirgends toleriert wird ohne dass es auf wiederholen ausläuft. Schreib doch einfach mal die entsprechenden Unis an und frag nach. (: 

Du musst dich in keinster Weise rechtfertigen. Du hast die Schule so weit gemacht wie du konntest und wolltest. 

Wegen dem Bafög würde ich mich mal beim zuständigen Landratsamt informieren, ich denke die können dir da eine seriöse Antwort darauf geben. Aber bei herkömmlichen Ausbildungsberufen wäre es zum Beispiel auch so, dass man nur eine Ausbildung bezahlt bekommt und eine mögliche zweite dann aus eigener Tasche finanziert werden muss. Habe des öfteren Wind davon bekommen.

Standpauken? Kommt das hier so oft vor? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bishioran
22.08.2016, 23:59

Dankeschön für die hilfreiche Antwort! Ich hab rausgefunden, dass es bei der Uni zu der ich später wechseln will, geht. Beim Bafög weiß ich jetzt auch wie das funktioniert. Falls jemand näheres wissen will, hier hab ich alles gelistet: http://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?8,2205185,2209168#msg-2209168

Nicht unbedingt hier, eher studis-online, aber ja: Leute tendieren im Internet meist dazu erst mal einem Sachen vorzuwerfen, ohne überhaupt die Hintergründe zu wissen. Deine Antwort ist für mich schon Pep-Talk, weil die meisten immer gleich sagen, dass man mit so einem schlechten Schnitt garnicht studieren braucht, weil die Noten ja nicht von allein so gekommen sind, man ist faul und so geht's im Studium nicht, man wird's nirgendwo im Leben zu etwas bringen etc. Wobei unter meinen Umständen auch nicht jeder mit 'nem 1-er Abi raus gekommen wär. Ich meine, ich will ja keinen Lob, aber man muss mich jetzt auch nicht dafür beleidigen, dass ich einen schlechten Schnitt habe. Bei solchen Anschuldigungen werde ich nämlich schnell etwas hitzig, obwohl ich normal nett bin, weil ich helfe auch immer wenn ich kann und fang nicht unproduktives Hetzen an... Deshalb wollte ich so eine Auseinandersetzung gleich vermeiden indem ich das alles kurz schildere.

Also, nochmal vielen Dank - für die Antwort und dein Verständnis. Tut mir auch Leid für's Heulen, aber ich hatte grad einen online-Streit auch dem Studium-betreffend und bin noch etwas rot in den Augen 8^)

0

Dann studierst Du an der hessischen Uni bis Du das Grundstudium fertig hast.

Aussschliesslich mit diesem Zeugnis bewirbst Du dich dann in Bayern für das Hauptstudium. Normalerweise werden Zwischenprüfungen mit selben Fach innerhalb der Unis untereinander anerkannt.

Es ist richtig, ein Zweitstudium nach einem FH Studium wird nicht mehr gefördert. Dann bekommst Du keinen Cent mehr !

Mathematik kannst Du locker an der Virtuellen Hochschule Bayern in 1 Semester als "Gasthörer" nachholen. Hier der Link dazu:

https://kurse.vhb.org/VHBPORTAL/kursprogramm/kursprogramm.jsp?kDetail=true

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bishioran
23.08.2016, 00:14

Oki, Danke. Hab rausgefunden, dass der Wechsel nach dem 2. Semester möglich ist - ist wahrscheinlich das Ende des Grundstudiums nehme ich an. Leider sind die Anmeldefristen für die Mathekurse der virt. Hochschule schon abgelaufen ;'^( , aber ich werd's mir für die Zukunft merken, also trotzdem hilfreich allemal. Hab schon Mal einen Onlinekurs versucht, aber bei der Stanford Uni und da wurde etwas um den heißen Brei geredet :^) .Ich habe jetzt bei Khan Academy (gibt's auch teilweise in Deutsch) und englischen Seiten, wie Paul's Online Math Notes einbisschen versucht mich an die Materie heranzuwagen, was bisher eig. ganz gut funktioniert.

Nochmal für Leute, die das selbe Problem haben und zusammengefasst lesen wollen, was ich alles rausgefunden hab: http://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?8,2205185,2209168#msg-2209168

Dir nochmal herzlichen Dank :^)

0