Ab welchem notendurchschnit darf die klasse die ex/schularbeit noch mal schreiben ort:bayern?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ab 4,0 muss der Lehrer zum Direktor. Wenn der Lehrer aber erklärt, dass die Schüler einfach nicht gelernt haben und die Schulaufgabe eigentlich nicht schwierig war, darf der Direktor aber auch entscheiden, dass die Schulaufgabe oder Ex zählt. Deshalb kann man deine Frage glaub ich nicht direkt beantworten. Und wenn z.B. eine Ex dann nicht zählt, wird sie nicht unbedingt nachgeschrieben. Der Lehrer kann auch anders an seine Noten kommen.

Ich hoffe das ist richtig, aber bei meiner Schule ist das so gehandhabt und ich glaube, da gibt es dann keine großen Unterschiede von Schule zu Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eemiiiilyy
21.02.2016, 10:58

Also bei meiner Schule ist es genauso :)

1