Frage von JensWimmer, 119

Ab welchem Alter kann ich einen Hund vor einem Laden festbinden wenn sie drinnen nicht erlaubt sind?

Meiner ist 10 Wochen. Habe Angst ihn könnte jeder mitnehmen oder er bekommt Panik. Was denkt ihr?

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 65

Vor dem Laden sollte man nie Hunde anbinden. 

Schon garnicht einen Welpen. Du weißt nie welche Hundehasser unterwegs sind. Oder eben Leute die deinen Hund ungefragt streicheln, füttern oder sonst was. 

Wenn du einkaufen musst, stelle sicher das der Hund für diese Zeit irgendwo untergebracht ist. 

War schon öfter einkaufen, und habe gesehen das Leute ihren Hund anbinden. 

Dann kommen Leute aus dem Geschäft, sagen "Ohh bist du süß" und reißen ihre Wurschtpackungen auf. Furchtbar ist das, ungefragt füttern und man weiß nie ob der Hund das verträgt. Habe ich alles schon gesehen. Oder die Hunde werden ungefragt gestreichelt dann kommt, noch einer und noch einer auf den Hund zu. Und schnell wird der Hund bedrängt. 

Bei einem Welpen fragen dich eh Leute sehr oft, nicht auszudenken wäre es , wenn der Knirps alleine irgendwo angebunden ist. 

Kommentar von Bitterkraut ,

Oder die Hunde sind so angebunden, daß dauernn irgendwelche Einkauswagen an ihnen vorbeirattern, was die Hunde total unter Stress setzt. Hab ich erst gestern gesehen, ein kleiner Hund, der den "Ungetümen" kaum ausweichen konnte, so, wie er angebunden war. Der saß dann mit eingekniffenem Schwanz in einer kleinen Nische, zusammengeduckt. Horror für einen  Hund, erst recht für einen kleinen.

Antwort
von shapesandcolors, 6

Nie, nie, nie würde ich meinen Hund allein vor einem Geschäft lasse - auch nicht, wenn ich ihn durch die Scheibe beobachten kann.

Übe lieber rechtzeitig das Alleinbleiben.

Heute mal allein ins Bad zum Duschen, morgen mal für die gleiche Zeit vor die Haustür/Wohnungstür setzen...

Wichtig dabei ist: Wenn du nach Hause kommst, benimm dich so, wie wenn du kurz allein den Raum gewechselt hast. 5 Minuten sollten genauso behandelt werden, wie 5 Stunden.

Wenn du dich übermäßig freust und aufregst, weil die wieder Zuhause bist, wird dein Hund denken, dir hätte etwas passieren können, weil er nicht dabei war.

Begrüßen kannst du schon, komm rein, zieh erstmal Jacke und Schuhe aus, stell Dinge auf dem Tisch ab und DANN kannst du in RUHE mit deinem Hund schmusen.

Alles andere, das Hochgeputsche, ist negativer Stress.
Das braucht kein Hund...

Wichtig: Langsam üben und die Zeit langsam steigern. Nicht von heute auf morgen allein lassen..

Antwort
von brandon, 23

Okay ich verstehe das Du Dir Sorgen machst aber Erwachsene Hunde werden auch gestohlen daher gibt es dafür kein geeignetes Alter.

Am besten Du lässt den Hund bei Deinen Einkäufen zu Hause.

LG

Antwort
von Bitterkraut, 50

Eigentlich ab gar keinem Alter.

Einen Welpen auf gar keinen Fall, die Situation vor einem Supermarkt ist stressig für einen so jungen Hund, der womöglich noch von HInz und Kunz betütelt wird, weil er ja so süß ist - oder, noch schlimmer, gefüttert wird. Aber auch die Diebstahlsgefahr erhöht sich natürlich, je jünger und netter und reinrassiger der Hund ist.

Ich hab 2 große Hunde, die so leict keiner mitnimmt, aber ich laß die nur vor Läden warten, so ich sie im Auge behalten kann, also kleine Läden, Bäcker, Metzger, dergl. Nicht vor Supermärken. Und das nicht nur wegen "mitnehmen" sondern auch, damit sie nicht genervt werden. Oder gefüttert, von Leuten die es "gut meinen".

Kommentar von Goodnight ,

Kann mich gut daran erinnern, dass bei uns ein ausgewachsener Dobermann vor dem Laden geklaut wurde und leider auch ein Dobermann Welpe aus einem Auto in der Garage vom Einkaufszentrum...

Kommentar von Gingeroni ,

Hatte auch schon mal diesen Schreckmoment in dem jemand sich so derartig seltsam über meinen Hund gebeugt hat... Der hätte ihn wohl mitgenommen wäre ich zwei Minuten später gekommen.

Ich würde das im Leben nicht mehr machen!

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, deshalb lass ich meine Hunde nicht aus den Augen.

Antwort
von xttenere, 66

Wenn Du Deinen Hund los werden willst, musst Du ihn vor dem Laden anbinden. Wenn der Kleine Glück hat, wird er weiter verkauft...wenn er Pech hat kommt er ins Versuchslabor.

Darum bindet man Hundr NIE nie vor einem Einkaufsgeschäft an.

Man lässt ihn kurz zu Hause, und beeilt sich mit dem Einkauf.

Antwort
von dwarf, 15

Ein Berliner Unternehmen stellt Leinen und Halsbänder mit Zahlenschlössern her... Weil massenhaft Hunde vor Geschäften gestohlen werden. Dies sollte zu Denken geben. Einen erwachsen Hund mit BH kurz mal schnell beim Bäcker...oder einem Tante Emmaladen, wo die Verkäufer sofort Wasser vor die Tür stellen, anbinden,  das sollte wohl machbar sein..Vor einem Supermarkt, allein? Da lass den Hund lieber allein zu Hause.

Antwort
von Goodnight, 50

Niemals!

Du weisst nie, was Passanten mit deinem Welpen anstellen.

Ein Rassehund ist schneller geklaut als du dich umsehen kannst.

Die Zeiten wo man einen Hund vor einem Geschäft anbinden kann sind längst vorbei.

Grundsätzlich lässt man einen Welpen in den ersten 3 Wochen eh nie allein!

Sorge dafür, dass dir jemand hilft und unumgängliche Sachen für dich erledigt. 

Antwort
von Agnes59, 7

Ich würde meinen Hund nie irgendwo anbinden. Egal wie Alt der Hund ist.

Antwort
von HalloRossi, 62

Ja, natürlich nimmt ihn jemand mit! Und er bekommt Panik! Wie kann man nur auf so eine absurde Idee kommen!

Antwort
von huldave, 44

Wenn er sicher leinenführig ist und in dem Alter ist er es noch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten