Frage von Denotiger, 32

Ab welchem Alter ist laut Piaget ein KInd reif für die weiterführende Schule?

Also welche geistige Strukturen und Zusammenhänge braucht ein kind um auf die weiterführende Schule zugelassen zu werden laut Piaget? Wenn Piaget sich ein Alter aussuchen müsste welches Alter würde er sich aussuchen und warum? danke LG

Antwort
von StopTheBull, 16

4. Stufe der formalen Operationen(ab 11/12 Jahre): Nun kann der Jugendliche mit abstrakten Inhalten wie Hypothesen gedanklich umgehen, Probleme theoretisch analysieren und (wissenschaftliche) Fragestellungen systematisch durchdenken. Er hat die höchste Form des logischen Denkens erreicht.

Würde ich Mal jetzt spontan behaupten.

Antwort
von Menuett, 20

Ich bin mir gar nicht sicher, ob Piaget das deutsche Prinzip der Grund- und weiterführenden Schule so überhaupt kennt.

Der Mann ist seit 1980 tot, damals waren die Strukturen doch ganz andere als heute.

Es kommt doch auch darauf an, welchen Anspruch da die weiterführende Schule hat.

So grundsätzlich: ab 11/12 Jahren beginnt laut Piaget die Stufe der formalen Operation. Damit kann man dann auf alle Fälle eine weiterführende Schule besuchen.

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 22

Ich denke mal, ab dem 4. Stadium, also ab dem 11. Lebensjahr.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community