Frage von Tanteruth, 61

Ab welchem Alter ist das Bilderbuch "der Löwe in dir im Kindergarten empfehlenswert?

Ich muss meine 2. Abnahme im Kindergarten planen. Ziel- und Entwicklungsfeld Sprache. Dafür habe ich mir das oben genannte Bilderbuch zu Bilderbuchbetrachtung ausgesucht. Nur bin ich mir dabei nicht ganz sicher ab welchem Alter ich dieses Buch anbieten kann. Es wäre lieb wenn mir jemand dabei helfen könnte.

Antwort
von Minabella, 44

Sag mal grob um was für ein Buch es sich handelt und welches Alter haben deine Kinder in dem Angebot?:)

Kommentar von Tanteruth ,

Es geht dabei um eine unscheinbare winzig kleine Maus die ganz alleine in der Serengeti lebt und von allen Tieren übersehen, gequetscht und getreten wird. Sie bewundert den großen Löwen, der seine Macht durch lautes Brüllen deutlich machen kann. Sie Träumt davon nur ein kleines bisschen so wie er sein zu können, wenigstens ein kleines bisschen so brüllen können, so wie er. Doch dafür muss sie allen Mut zusammennehmen, um es sich von ihm beibringen zu lassen. Als sie sich überwindet und zu ihm hoch auf den Felsen klettert, reagiert er ganz erschrocken und mit Angst vor ihr auf sie. Plötzlich fühlt sie sich so groß wie noch nie. Sie beruhigt ihn, dass sie kein Feind ist, sondern schon lange einen Freund wie ihn sucht. So finden beide heraus, dass jeder von uns mal Löwe und mal Maus ist.

Danke dir für Dein bemühen. ich dachte dass es wohl ab vier Jahren zu verstehen ist.

Kommentar von Minabella ,

4 oder Anfang 5 finde ich da angemessen :) Für Schulanfänger könnte das etwas langweilig sein und für den U 3 Bereich aufjedenfall nicht geeignet um halt auch bei einem Angebot damit weiter arbeiten zu können ( die vergessen dann nämlich die Geschichte wieder oder verstehen nicht genug :) ) . Achte bei deinem Angebot darauf dass du die Kinder viel zu Wort kommen lässt und sehe geduldig bist ( ich hab immer aus Aufregung zu viel geredet :D ).    Eine richtig coole Methode wäre übrigens auch ein Kamishibai ( ich hoffe so schreibt man das) Das kann man super benutzen da es große Bilder beinhaltet. Aber dein Angebot hast du bestimmt schon geplant🤓🤓

Kommentar von Tanteruth ,

Ne, mein Angebot habe ich noch nicht geplant :( ...hatte mir erst einige Bilderbücher bestellt, und noch das Buch von Renate Zimmer um die Ausarbeitung zu schreiben...da mir alle Bereiche Spass machen, bin ich sehr zwischen Bilderbuch, Klatschreim und Bewegungsangebot hin und her gerissen gewesen. Nu wird es aber Zeit um Konkret zu werden. Beim Bilderbuch war ich mir halt vom Alter her nicht sicher gewesen. Nur haben wir halt etliche Kinder, die sehr zurückhaltend sind und kaum was reden.

Kommentar von Minabella ,

Also wenn die Kinder eher schüchtern sind würde ich ein Bewegungs Angebot machen, da werden die Kinder schneller locker. Aber auch wenn die Kinder nur wenig sagen kommt es auf dein Verhalten an, also ob die Note dann gut wird. Am wichtigsten ist es ja gut zu refkeltieren! Also ich hab mal ein Angebot gemacht in dem ich Sprachförderung und Bewegung kombiniert habe, dürft ihr das?

Kommentar von Tanteruth ,

Ja, das dürfen wir auch...hätte ich auch gerne gemacht, nur hatte ich dafür noch keine Idee wie ich es ansprechend gestalten könnte. Dafür habe ich mir das Buch von Renate Zimmer bestellt, doch leider ist es noch nicht da. Für mich wäre es zudem interessant gewesen, da ich sowieso dem Bewegungsbereich zugeteilt bin (Infans-Konzept). Jedoch meine Abnahmen laufen nach dem ganz normalen Schulischen Konzept, also vorher die Kinder aussuchen.

Kommentar von Minabella ,

Also mein Tipp wäre, das ganze nicht zu kompliziert zu gestalten. Man denkt so oft" wenn ich nur so wenig anbiete dann ist das langweilig und dje Kinder haben keinen Spaß". Oft ist es so dass man sich vieeeeel zu viel vornimmt :D Man könnte ja eine Art Parcours aufbauen bei dem die Kinder Bilder einsammeln müssen. Dann liest du mit den Kindern die ausgewählt sind vor dem Angebot ganz oft eine bestimmte Geschichte, und die Bilder in dem Parcours passen dann eben zu dieser Geschichte und können zum Ende hin gemeinsam in die richtige Reihenfolge gebracht werden ( jetzt nur so als Schnapsidee :D ) Da hast du Sprache und Bewegung,

Kommentar von Tanteruth ,

Oh ja, da hast du recht mit dem sich vieeel zu viel vornehmen. Den Fehler hatte ich in meiner ersten Abnahme gemacht. Und hab sie damit in den Sand gesetzt. Doch davon mag ich mich nicht entmutigen lassen. Ich sag mir, dafür bin ich im ersten Ausbildungsjahr. Auch wenn ich schon etwas älter bin, heißt das nicht, dass ich deswegen keine Fehler machen darf. 

Danke dir für deine Hilfestellung, es wird diesmal sicher besser werden.

Kommentar von Minabella ,

Ja du schaffst das ! :) Ich wünsche dir viel Erfolg und ja Fehler dürfen gemacht werden ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community