Ab welchem Alter darf man zum Phychiater?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

generell hat jeder Patient das Recht auf Einhaltung der Schweigepflicht. Allerdings wird ein Arzt die Eltern immer dann konsultieren müssen, wenn die Gesundheit des Minderjährigen gefärdet ist.

Ein Psychiater bildet hier keine Ausnahme, aber: In der Regel kommt man über einen Psychologen zu einem Psychiater. Und an diesen wiederum entweder direkt oder über einen Arzt. Es gibt auch Psychologen in Schulen und Jugendeinrichtungen. Wenden kann man sich an die jederzeit, ob die einen zum Psychiater verweisen ist aber eine ganz andere Frage.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst sogar theoretisch mit 0 zum Psychiater, das Alter spielt doch keine Rolle. Da gibt es vermutlich auch eine Unterteilung zwischen Kinder/Jugendpsychiater und "normaler" Psychiater (für Erwachsene"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Die Schweigepflicht hat nichts mit dem Alter zutun. Du kannst jederzeit dahin gehen, allerdings wird dies auch was kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JakobElgert
26.10.2015, 21:22

Falsch. Ein Psychiater kostet nichts. Das bezahlt die Krankenkasse.

0
Kommentar von gernehelfen1993
26.10.2015, 21:24

äh auch Kinder sind Versichert. beim Kinderarzt wir ddoch auch jede Behandlung übernommen.

1

Was möchtest Du wissen?