Frage von maoamik, 85

Ab welchem Alter darf man rein rechtlich gesehen von zuhause ausziehen in eine eigene wohnung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von johnnymcmuff, 42

Ohne jemand fragen zu müssen:

Wenn man 18 ist und sich die Wohnung leisten kann vorausgesetzt man findet einen Vermieter.

Im Ausnahmefall kann man auch unter 18 einen Mietvertrag abschließen:

Mietrechtliche Aspekte bei Minderjährigen Mietern

Ausnahme: Ist der Jugendliche ermächtigt worden, ein Arbeitsverhältnis außerhalb seines Wohnortes einzugehen, so ist er nach § 113 Abs. 1 BGB auch dazu ermächtigt, selbständig eine Wohnung am Arbeitsort anzumieten. Diese Ermächtigung gestattet dem Minderjährigen aber lediglich die Anmietung einer kleinen einfachen Wohnung entsprechend seinen Einkommensverhältnissen.

Quelle: Mietrechtslexikon

Antwort
von miboki, 29

Es gibt kein gesetzliches Mindestalter für den Bezug einer eigenen Wohnung. Mietverträge dürfen allerdings nur Volljährige abschließen, will also ein Mindetjähriger eine eigene Wohnung beziehen, muss der Mietvertrag von seinen Erziehungsberechtigten abgeschlossen werden. Weiterhin muss berücksichtigt werden, dass die Aufsichts- und Erziehungspflicht weiterhin bei den Eltern liegt und dass könnte zu erheblichen Problemen führen. In der Praxis muss man natürlich erst mal einen Vermieter finden, der einem Minderjährigen eine Wohnung überlässt - auch wenn die Finanzierung geregelt ist. Grundsätzlich wird das wohl immer vom Alter abhängen. Ein 17 Jähriger dürfte da mehr Chancen haben als ein 13 Jähriger. 

Antwort
von Shany, 49

Wenn Du Geld hast usw mit 18;-)

Antwort
von kim294, 33

Ohne Erlaubnis der Eltern ab 18.

Kommentar von maoamik ,

und mit erlaubnis?

Antwort
von Zukoto, 40

Ab 18 natürlich. 

Antwort
von kenibora, 35

Rein rechtlich....wenn Du 18 bist und finanziell, wenn Du es Dir leisten kannst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten