Frage von Amely2000, 75

Ab welchem Alter darf man in eine Mädchen Wg?

Meine Eltern haben gesagt wenn man 18 ist darf man in eine mädchen wg ziehen. Aber es gibt doch soviele Jugendliche die in einer WG wohnen. Also, ab wie vielen Jahren darf man in eine Mädchen WG und qas sind die Gründe weshalb man dahin kommt?

Antwort
von Nordseefan, 46

Ab 16. Wenn es die Eltern erlauben ( und zahlen).

Hat übrigens nichts mit Mädchen WG zu tun, eine eigene Wohnung wäre das gleiche in grün.

Antwort
von Kirschkerze, 39

Deine Eltern haben gesagt: Du darfst ab 18 ausziehen. Dann darfst du das erst ab 18. 

Es gibt Eltern, die erlauben ihren Kindern ab 16 auszuziehen und es gibt Kinder, die daheim misshandelt werden und nicht mehr daheim wohnen können

Kommentar von Amely2000 ,

Genau das meine ich doch, wenn Kinder misshandelt werden dann ist es doch egal wie alt sie sind und dort wohnen

Kommentar von Kirschkerze ,

Ja und worauf willst du hinaus? Dass du misshandelt wirst?

Antwort
von howelljenkins, 34

du darfst von zu hause ausziehen, wenn du entweder volljaehrig bist, oder deine eltern es erlauben und finanzieren.

das muss dann auch keine maedchen WG sein, sondern halt eine wohnung/zimmer.

falls du "betreutes wohnen" meinst, das ist in der regel eine notloesung bei jugendlichen, die nicht zu hause wohnen bleiben koennen, weil sie dort misshandelt werden oder die eltern sich nicht um sie kuemmern koennen.

das ist allerdings nichts, wo man hinzieht, weil man da bock drauf hat, sondern weil es anders nicht geht.

Antwort
von Nir0xo, 50

Nach meinem wissen mit Einverständnis der Eltern ab 16 bin mir aber nicht sicher.

Antwort
von zersteut, 11

In eine Wg kannst du gehen, wenn du in einer aufgenommen wirst/miete zahlen kannst und es deine Eltern erlauben (wenn du minderjährig bist)

Oder meist du die Mädchen WG in der ZDFTifvi sendung? 

Antwort
von sozialtusi, 27

Du meinst betreutes Wohnen? Oder willst du einfach nur so von zuhause ausziehen?

Kommentar von Amely2000 ,

von zuhause ausziehen

Kommentar von sozialtusi ,

Du kannst mit 18, wenn du das Geld hast, eine WG gründen oder Dir eine WG suchen, in der du dir ein Zimmer mietest, klar. Unter 18 bedarf es immer der Eltern, die zB den Mietvertrag unterschreiben und auch oft für die Kohle bürgen müssen.

Antwort
von Chefelektriker, 16

Diese Jugendlichen werden aber vom Jugendamt betreut und kommen meist aus zerütteten Ehen.

Normal kannst Du erst ab 18 in eine WG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten