Frage von Ewok2001, 55

Ab welchem Album verwendete die Band Absurd NS Gedankengut auch in ihrer Musik?

War das ab dem Split mit Totenburg oder schon früher?

Antwort
von Yingiz666, 19

Jetzt wir vermutlich gleich die Schimpferei losgehen aber wenn jmd anderer Meinung ist, kann er sie ja bestimmt mit Argumenten begründen. Ich kenn einiges von Absurd und kann an dieser Stelle eigentlich nur sagen, dass Absurd sogut wie nie NS-Gesankengut verwenden. Um die Überzeugungen der Bandmitgliedet geht es hier ja nicht. Ich hab allerdings schon mal  ein Demo mit Swastika gesehen. Ich weiß nicht von wann das war oder welche Lieder darauf gespielt waren. Aber in den normalen Alben fallen mir nur einzelne Worte ein, mit dennen ein bisschen provoziert wurde aber die keine klare pro-ns Aussage stützen! Zum Beispiel wird mal gesungen "juden, christen alle gleich". In Pesttanz kommt "mordend juden und Christenheit" vor. Und in Werwolf "Zyklon B". In diesen Liedern geht es aber nie um den National Sozialismus! Dann gibt es noch das Lied "Als die alten jung noch waren" dabei wird das ganze ein wenig romantisiert aber ich empfinde dieses Lied nicht als rechts, da man es in so viele Richtungen deuten kann. Es werden keine klaren Aussagen getroffen sondern sehr pauschal beschrieben. Klar stehen die Mitglieder rechts außen aber ihre Musik ist großteils NS-frei. Typische verbotene Ausagen, kenn ich in Liedern keine Einzige! Ich kenn vielleicht nicht alles aber viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community