Frage von rammii15, 31

Ab wann wurde Homosexualität erlaubt?

Gibt es Länder in dennen es noch nicht erlaubt ist? Was sind oder waren die strafen?

Antwort
von HeinrikH, 22

Homosexualität in Deutschland war zwar immer geächtet, doch nicht immer legalisiert. 1871 jedoch wurde ein Gesetz, dass Homosexualität illegalisierte erlassen. Dieses blieb durch die Zeit der Weimarer Republik und der NS-Zeit erhalten und wurde erst 1957 in der DDR und 1969 in der BRD gelockert. Seitdem erhalten Homosexuelle immer mehr Rechte. Seit 2001 haben sie das Recht in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft zu leben. Das Recht zu heiraten haben sie bisher jedoch nicht.

Es gibt noch 68 Länder in denen Homosexualität vom Gesetz bestraft wird und noch mehr in denen es geächtet wird. Dies sind vor allem, aber nicht ausschließlich, Entwicklungsländer in denen die Menschen noch weitestgehend religiös sind.

Antwort
von ghasib, 28

Ab wann die erlaubt wurde weiß ich gar nicht mehr. Aber du siehst es hat sich trotz Verbot niemand daran gehalten. In allen Moslemischen Ländern ist das nicht erlaubt.

Antwort
von scorpion87, 3

um dir die Frage zu beantworten, müsste man dir jetzt eine ausführliche Auflistung dutzender Länder schicken, mit den jeweils rechtlichen Bestimmungen. Bevor du also darauf wartest, dass sich jemand die Mühe macht, kannst du vielleicht auch selbst einfach mal googeln und die allererste Wiki-Seite aufrufen - da steht das alles schon schön ausformuliert, und zwar besser und ausführlicher, als jede Antwort, die du hier kriegen wirst. 

Hier soll zwar geholfen und beantwortet werden, aber ein Mindestmaß an Eigeninitiative setze ich irgendwie voraus.

Antwort
von AylaLina, 31

Es gibt Länder in denen sie nicht erlaubt ist, aber leider kann ich so spontan gar nicht sagen welche, sorry :|

Antwort
von Schaco, 19

https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Homosexualität&mobileaction=... -> schau mal unter dem Reiter "Recht". Da gibt's eine Weltkarte dazu

Antwort
von schlonko, 18

Natürlich wird das immer noch restriktiv gehandhabt. Selbst in Deutschland galt "schwul" sein noch lange als Krankheit, die behandelbar sein sollte. Katholiken schaudern zurück (kichernd), Rastas hauen ihnen auf's Maul und insgesamt ist "erlaubt" an sich schon ein Verbrechen. Ab wann wurde Selbstbefriedigung erlaubt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten