Frage von Surii88, 52

Ab wann wirkt die Pille nach Vollnarkose und Antibiotika?

Hallo zusammen,

ich hatte eine kurze Vollnarkose für eine Zahnextraktion. Der Anästhesist sagte mir, dass die Pille erst wieder wirkt, wenn ich den neuen Zyklus beginne.

Die OP war in der Pillenpause (freitags). Das Antibiotikum habe ich drei Tage später (montags) abgesetzt. Dies war auch noch in der Pillenpause. Zwei Tage später (mittwochs) habe ich wieder mit der ersten Pille nach der Pillenpause begonnen.

Stimmt es, dass ab der Einnahme der ersten Pille der Schutz wieder vollkommen vorhanden ist?

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 52

In der Pause baut sich weder Schutz auf noch ab.

D.h. die Aussage deines Anästhesisten ist falsch. Du bist  nach wie vor geschützt.

Und es könnte zudem niemals sein das man ab dem "neuen Zyklus" wieder geschützt ist. Wie soll sich in der Pause Schutz aufbauen wenn man doch keine Pille nimmt? Und wie soll man ab dem neuen Blister sofort geschützt sein? Der neue Blister stellt nicht alles wieder auf 0.

Ebenso hat sich dein Schutz nicht beeinträchtigt da alles wie von dir geschildert in der Pause ablief. In der Pause nimmst du keine Pille daher ist auch keine Beeinträchtigung möglich.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Surii88 ,

Vielen Dank für die Antwort. Das heißt, mein Anästhesist hat mir eine falsche Auskunft gegeben.. Schön zu wissen, dass man sich auf Ärzte verlassen kann! 

Also heißt das, dass es nichts damit zu tun hat, ob der neue Zyklus begonnen hat oder nicht, ich bin jetzt geschützt da die Narkose und das Antibiotikum nur in der Pillenpause eingenommen wurde? 

Kommentar von HelpfulMasked ,

Du hast keinen Zyklus und ja ich habe dir bereits alles ausführlich erklärt.

Bei weiteren Fragen nehme deine Packungsbeilage zur Hand. Auf die ist immer verlass.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten