Frage von Beauty8400, 35

Ab wann wirds kritisch?

Hallo zusammen :)

Möchte euch nicht allzu lange aufhalten.

Ich hab seit ca einer Woche kurze Aussetzer im Kopf, für eine Millisekunde hab ich das Gefühl von Ohnmacht. Bisher ist noch nichts schlimmeres passiert wie z.B. wirklich umgefallen oder so.

Naja, aufjedenfall passiert das ungefähr im Abstand von 5 min. Zusätzlich habe ich Gleichgewichtsstörungen und habe auch das Gefühl mich nicht mehr richtig artikulieren zu können.

Natürlich war ich beim Arzt um es abklären zu lassen. Das es am “Nacken“ liegt hat sie ausgeschlossen. Habe nun drei Überweisungen.

Allerdings bekomme ich die Termine frühestens in 2 Monaten.

Ich weiß jetzt nicht ob ich ohne Sorgen 2 Monate so weitermachen soll oder ob mir jemand evtl etwas raten kann.

Noch zur kurzen Info: Panikattacken sind es nicht(hatte ich in der Pubertät, kenne mich zu gut damit aus) mein Körper hat im Moment der Aussetzer auch keine “Angst“. Stress ist auch ausgeschlossen. Kommt auf Arbeit, in der Bahn, draußen und im Bett.

Vielen Dank euch schonmal :)

Antwort
von Fout1960, 20

HaIIo,

 damit ist nicht zu spaßen daher rate ich dir an zu einem Arzt zu gehen.

Dieser wird dich untersuchen und dich dementsprechend behandeln.

Kommentar von Beauty8400 ,

Ich war doch beim Arzt aber alle Fachärzte sind für Monate ausgebucht. Daher weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll :(

Antwort
von sodbrenna, 9

Wenn es so schlimm ist, lass die Termine vom Arzt aus machen, die bekommen es hin, dass du früher einen bekommst.

Antwort
von FreeZeTF, 12

geh zu neurologen , schnell am besten :)

Kommentar von Beauty8400 ,

Ich war doch beim Arzt aber alle Fachärzte sind für Monate ausgebucht. Daher weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll :(

Kommentar von FreeZeTF ,

dann kannst nur warten so schlimm wie es auch ist ... ging mir genauso

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten