Frage von WhatsUp4, 70

Ab wann wird einem Übel?

Also: wenn ich jetzt etwas essen würde was mein Magen überhaupt nicht verträgt, würde mir noch in den nächsten 2 Stunden übel werden und müsste mich übergeben oder erst Morgens?

Antwort
von Bomberos911, 31

Ich liebe zum Beispiel Spanferkel. Mein Magen aber gar nicht. Kann er nicht verdauen.

Wenn ich Abends Spanferkel esse, geht es mir erstmal gut. Aber dann mitten in der Nacht, weckt mich mein Magen und macht sehr deutlich, dass er seinen Inhalt jetzt gleich entsorgt. Egal wohin, Hauptsache raus...

Aber das dauert normalerweise länger als zwei Stunden. Dafür geht es mir aber 2 Tage ziemlich beschissen. Heißt für mich: Kein Spanferkel mehr...

Kommentar von WhatsUp4 ,

Hm na gut, hab ne Magenschleimhautentzündung und hab mir jetzt nen halbes Steak vom Grill gegönnt.. mal schauen wie mein Magen reagiert.

Kommentar von Bomberos911 ,

Das ist mutig. Oder dumm. Aber Mut und Dummheit liegen manchmal sehr nah beieinander... Viel Erfolg. Berichte morgen mal, wie es dir erging.

Kommentar von WhatsUp4 ,

Danke, werde ich machen.

Antwort
von Temitayo, 30

Das kann passieren das dir direkt schlecht wird, manchmal aber auch erst später. Das kann man nie so genau sagen 

Antwort
von Blueman66, 44

Wie meinst du das ist dir jetzt schon übel oder eher wie bei einer Lactoseintoleranz?

Kommentar von WhatsUp4 ,

Na manche Leute vertragen keinen Fisch und denen wird übel. Sowas meine ich.

Kommentar von Blueman66 ,

Dann ist es von Person zu Person unterschiedlich bin Lactoseintolerant und mir wird (wenn ich gegen Nachmittag Milch trinke) am nächsten morgen übel. Meiner Cousine ist auch Lactoseintolerant aber ihr ist sofort übel

Antwort
von sunnyhyde, 34

das entscheidet dein magen und nicht wir

Kommentar von cyndrasil ,

"Magen erhöre mich ! Gib dieser verzweifelten Seele noch etwas Zeit"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community