Frage von tamkat, 32

Ab wann wieder Baden, Blaue Flecken?

Ich bin am 06.06.2016 an der HWS operiert worden, am 10.06.2016 bin ich wieder entlassen worden. Muss vier Wochen lang eine Halskrause tragen. Am 15.06.2016 war ich beim Hausarzt zwecks Wundversorgung. Der hat das Pflaster abgemacht, sich die Narbe angesehen und gesagt da braucht kein Pflaster mehr drauf. Was ich vergessen habe zu fragen, ab wann kann ich wieder ein Vollbad nehmen? Also meine frage hier, wann kann ich wieder baden als ob nie etwas gewesen wäre?

Auch vergessen zu fragen, ich habe an beiden Unterarmen an den Handgelenksinnenseite jeweils einen großen Blauen, zusätzlich noch auf dem linken Handrücken. Wovon kommen die? Gestoßen habe ich mich dort jedenfalls nicht.

Antwort
von beangato, 14

Ich durfte nach meiner Hüft-OP (TEP) wieder ins Wasser, als die Narbe komplett geschlossen war.

Rur noch mal in der Praxis an oder geh vorbei. Von hier aus kann niemand beurteilen, wie weit Deine Narbe geschlossen ist.

Antwort
von Drachenkind2013, 21

Ich denke, du solltest besser den Arzt fragen, bevor du in die Wanne steigst. 

Ich habe damals von der Klinik (nach einem kleinen Eingriff) spezielle, wasserdichte Pflaster erhalten um das Klinik-Schwimmbad nutzen zu können, vielleicht kannst du solche in der Apotheke bekommen, falls du deinen Arzt jetzt nicht mehr erreichst. Nach dem Bad kannst du es ja wieder abnehmen, die meisten Wunden heilen ja am besten an der Luft...

Antwort
von anaandmia, 17

Vergessen zu fragen ?
-> kurzer anruf und du bist auf der sicheren Seite !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community