Frage von Daniel246, 45

Ab wann vorbestraft?

Hallo Leute,

Ich habe 3 dringende Fragen, Ich wurde vor 3 Monaten wegen Verstoßes gegen das Btm Gesetz zu 1,8 Jahren auf Bewährung und 2500€ Strafe verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hat rechtzeitig Rechtsmittel eingelegt. Zu meiner Frage: 1. Ist diese erste Entscheidung jetzt für irgendjemanden zu ersehen? 2. Bin ich jetzt schon irgendwo als Straftäter eingetragen/ vorbestraft? 3. Ist allein die Ermittlung gegen mich irgendwo eingetragen und für andere zu ersehen?

Vielen Dank im Voraus!!!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gri1su, 22

Solange über ein Urteil Rechtsmittel eingelegt wurden und darüber noch nicht entschieden ist, ist das Urteil auch noch nicht rechtskräftig.

Als vorbestraft gilt man bei Geldstrafen von mehr als 90 Tagessätzen bzw. mehr als 3 Monate Haft (auch mit Bewährung).

Grundsätzlich wird jedes Urteil in das Bundeszentralregister eingetragen. Allerdings erscheinen Urteile unterhalb der genannten Grenze im Normalfall nicht im Führungszeugnis.

Kommentar von Daniel246 ,

Bedeutet dass, das Urteil auch wenn noch nicht rechtskräftig ist trotzdem im zentralregister zu ersehen ist?

Kommentar von gri1su ,

nein, solange es nicht rechtsgültig ist, wird auch nichts eingetragen. Eintrag erfolgt nur bei rechtsgültigem Urteil

Kommentar von Daniel246 ,

Ich danke dir sehr für deine antwort gri1su!!!

Weisst du ob die Ermittlungen eingetragen sind bzw. für wen einzusehen sind?

Kommentar von gri1su ,

Ermittlungsergebnisse werden nur in den Rechnern bei Polizei und Staatsanwaltschaft gespeichert. Darauf haben auch m. W. Dritte keinen Zugriff - und diese Eintragungen haben nichts mit dem Bundeszentralregister / Führungszeugnis zu tun

Antwort
von Domstar88, 20

Hallo wenn das Urteil rechtskräftig ist und die Polizei Personen Abfrage macht sehen die es sofort.Außerdem steht es dann auch in deinem Führungszeugnis das viele Arbeitgeber bei einer Einstellung sehen wollen.Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten