Frage von Ploetscher, 72

Ab wann Urlaubstage auszahlen?

Guten Morgen zusammen.

Wie oben geschrieben, würde ich gerne wissen ab wann ich mir meinen Resturlaub auszahlen lassen kann. Gibt es da eine Frist? Momentan sitze ich auf 21 Tagen Resturlaub aus dem vergangen Jahr.

Dazu muss ich sagen, dass ich in einem kleinen Familienunternehmen arbeite wo die Urlaubstage nicht verfallen. Dies ist von der Geschäftsführung so bestimmt. Leider sehe ich aber auch keine Möglichkeit dazu über 50 Tage Urlaub zu nehmen.

Gibt es eine gesetzliche Regelung ab wann ich mir die Tage aus dem letzten Jahr auszahlen lassen darf? Oder geht das gleich ab dem 01. Januar?

Antwort
von berlina76, 52

Urlaubstage können nicht verfallen, zumindest der Anteil, der dir laut BGB zusteht.

Rechnet ihr jährlich ab? Geht das Urlaubsjahr vom 01.01-31.12?

Dann ist der Urlaub vom Vorjahr bis 31.03. zu nehmen. Mit Verlängerung bis 31.09. 

Erst danach kann der Urlaub in Geld umgerechnet werden. Aber auch nur , wenn beide Seiten zustimmen. Denn vorranging soll Urlaub ja genommen werden um sich zu erholen.

Kommentar von Ploetscher ,

Ja das ist schon ok so in dem Betrieb. 

Urlaub wird jährlich gerechnet. Ich weiß auch das Urlaubstage genommen werden müssen, leider schaffe ich das aber nicht immer und sehe auch keine Notwendigkeit darin. Ich mache 2x im Jahr ne Woche und 1x 2 Wochen Urlaub. Normalerweise. Im letzten Jahr war es mal weniger. 

Und da jetzt eine größere Autoreparatur ansteht würde mir das ganz gut passen mit dem auszahlen der Urlaubstage.

Antwort
von TheLegendary, 38

So eine Reglung ohne Verfall der Urlaubstage ist schön, allerdings musst du auch sehen, dass dein Arbeitgeber nicht unendlich viel Geld hat. Ihr solltet euch lieber mal darüber absprechen, wie ihr das regeln könnt, du solltest bei sowas wirklich lieber mal offen mit deinem Gegenüber reden anstatt im Internet nach Rat zu fragen.

Antwort
von Almuric, 34

Wenn du dir den Urlaub auszahlen läßt, schlägt das Finanzamt voll zu, so daß dir beim Blick auf deine Lohnabrechnung echt die Tränen kommen. Lohnt sich einfach nicht !

Nimm den Urlaub ! Stimme das mit der Geschäftsleitung ab und findet eine Regelung. Muß ja nicht in einem Stück genommen werden. Laß dich nicht belabern.

Firmentreue und Loyalität sind eine feine Sache, aber nur wenn's in beide Richtungen geht. Erspar dir ne Enttäuschung und denk mehr an dich.

:-)

Antwort
von promooo, 36

Da gibts irgend.eine Regel...du musst aufpassen, wenn du nix machst, dann bekomsmt weder ausbezahlt noch den Urlaub...ich weiß nicht mehr in welchem Gesetz das war, aber so war es^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community