Frage von elvira00, 65

Ab wann SS Test oder Blutabnahme möglich?

Hallo,

kann ich bereits schon einen SS Test machen wenn ich am 31.12 ungeschützten GV hatte und auch in dem Zeitraum meinen Eisprung?

Oder ist das nur mit einem Bluttest möglich?

Danke

Antwort
von LonelyBrain, 46

Die Verlässlichkeit von Schwangerschaftstests mit Urin wird mit
90–99% angegeben – je weiter die Schwangerschaft fortgeschritten ist,
desto aussagekräftiger ist das Testergebnis. Moderne Urintests
(Schwangerschaftsfrühtests) sind schon so empfindlich, dass der Nachweis des Schwangerschaftshormons Beta-HCG im Morgenurin bereits etwa zwei Tage vor der zu erwartenden Regel gelingt. Prinzipiell ist ein positives Testergebnis, das auch als gesichert einzuschätzen ist, aber erst für den zweiten Tag nach dem Ausbleiben der Periode zu erwarten.

Im Blut gelingt der Nachweis einer bestehenden Schwangerschaft bereits eine Woche vor der zu erwartenden Regel.

http://www.netdoktor.at/familie/schwangerschaft/schwangerschaftstest-5798

Antwort
von xanaroxy, 19

Ein Bluttest beim FA ist ab dem 9. Tag nach der Befruchtung möglich, dann kann man einen erhöhten HCG-Wert im Blut nachweisen. Schau mal http://www.mamawissen.de/hcg-wert/ Daheim würde ich nicht vor dem Ausbleiben der Perioden testen mitunter ist der HCG-Wert im Urin noch nicht hoch genug und du bekommst ein falsch negatives Ergebnis. Wann soll deine Periode kommen? 

Kommentar von elvira00 ,

Ok danke! Habe morgen einen FA Termin.
Meine Periode sollte in Ca. 2 Wochen erst kommen..

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 30

Ein Schwangerschaftstest ist 19 Tage nach dem Sex aussagekräftig. Ein Bluttest beim Arzt kann bereits nach 6-8 Tagen gemacht werden

Antwort
von beangato, 30

Verstehe Deine Frage nicht aus folgendem Grund:

https://www.gutefrage.net/frage/8-tage-pillenpause-und-gv

Kommentar von elvira00 ,

Ja, wieso nicht?
Ich will einen Test machen, sobald wie möglich!

Kommentar von beangato ,

weil man bei Pilleneinnahme KEINEN Eisprung hat. Hast Du schon mal den Beipackzettel gelesen?

Kommentar von beangato ,

Du wärst jetzt am 11. Tag einer evt. Schwangerschaft - keine Ahnung, ob da ein Test schon was anzeigen würde. Du solltest deshalb lieber zum Arzt gehen.

http://www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/schwangerschaft/schwangerschaftstes...

Kommentar von LonelyBrain ,

@ beangato: was verstehst du nicht? Bei einer Pillenpause von 8 Tagen geht der Schutz verloren.

Kommentar von beangato ,

Muss aber nicht:

Die Wirkungseinschränkung bei einer z.B. um einen Tag verlängerten Pause ist aber sehr theoretisch, in einer Studie wurde Pillen am Anfang des Zyklus ohne Ersatz weggelassen und KEINE Ersatzpille nachgenommen, dennoch wurden keine Eisprünge beobachtet:

http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=Frauenhe...

Ich würde mich echt nicht so verrückt machen.

Kommentar von LonelyBrain ,

Verrückt machen und auf Nummer sicher gehen sind zwei große Unterschiede. Desweiteren findest du in jeder Packungsbeilage eine Anleitung wie nach einem derartigen Patzer zu verfahren ist. Überall steht dasselbe.

Der Schutz ist weg und es muss zusätzlich verhütet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community