Ab wann spricht man von tief ritzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ritzen ist immer gefährlich, ob tief oder nicht. Du verharmlost es gerade "nur am Unterarm!" Ist nicht zu verharmlosen "tief ritzen", es könnten Andern getroffen werden, es können Entzündungen entstehen, die nicht so einfach abheilen! Aber das ist doch nicht das vordergründige Thema. Vordergründig ist deine Gesundung. Solltest du an einer emotional instabilen Persönlichkeitsstörung leiden, sollten deine Gedanken da sein, was die Therapeutin dir sagt und nicht das sekundäre Ritzen.

Ich wünsche dir ganz sehr alles Gute! LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UNGEWISSEKOFFER
05.12.2015, 19:09

es ist ja auch nur am Unterarm, da ist ja nur die Pulsader , am Hals wäre es viel gefährlicher. Danke aber ab wann spricht man von tief?

0

Das ist durchaus etwas, das gefährlich werden kann. Du nimmst es so wahr, dass es nicht tief ist, weil du diejenige bist, die es bei sich selbst tut und es als normal empfindest. Da das aber ein Problem ist, dass du aufgrund irgendeines anderen Problemes hast, sagen Ärzte, dass es tief ist. Jeder kleine Schnitt kann gefährlich sein und du solltest unbedingt aufhören. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UNGEWISSEKOFFER
05.12.2015, 19:06

es tut ja auch nicht weh. klar kann jeder kleine schnitt gefährlich sein, aber ab wann ist es Tief? PS da ich aufhören möchte bin ich hingegangen und habe mir Hilfe geholt

2
Kommentar von Rodarte
05.12.2015, 19:08

Es ist schön, dass du aufhören möchtest. Ich kann dir nur auch keine genaue Angabe machen, ab wann es tief ist. Aber wenn's sehr stark blutet und eines Tages hässliche Narben hinterlässt, ist's und war's doch schon tief.

0
Kommentar von UNGEWISSEKOFFER
05.12.2015, 20:15

Danke Narben werden sicherlich bei allen bleiben, aber es ist ja nur wenige Millimeter breit so ein Schnitt. trotzdem danke

0

Falls du's noch nicht weißt: Ritten kann sehr wohl am Unterarm tödlich sein, da sich dort die Hauptschlagader befindet...Warum du deine "Ritze" nicht als tief ansiehst kann ich nicht sagen...Ich empfehl dir einen Experten/Psychologe/Arzt zu fragen warum...der kann dir das sicher beantworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UNGEWISSEKOFFER
05.12.2015, 19:07

klar ist da die Pulsader aber ich frag ja ab wann es tief ist .

0

Ab dann wenn du Fettgewebe Muskel oder Knochen siehst. Alles andere wäre nur Oberflächlich. Allerdings verzweifel ich stark das du so tief schneidest 1. Würdest du es dann selber sichert nicht mehr als ritzen bezeichnen 2. Wenn man das Köpfchen etwas anstrengt ist ein klar das wenn man Fettgewebe sieht das schon etwas tiefer ist, spätestens bei Muskeln und Knochen steckt man das auch nicht mehr so einfach weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UNGEWISSEKOFFER
06.12.2015, 09:19

Danke, ist fettgewebe weiß? da kommt nämlich immer so was weißes. ich empfinde es nicht als tief da es ja nur 4 - mehr Millimeter auseinander klafft. und ich das dann nicht als schlimm empfinde, da es ja auch nicht weh tut obwohl ich dazu sagen muss, dass ich sehr schmerzunempfindlich bin wenn ich Hass auf mich empfinde. ps: es tut mir leid aber ich habe keine Ahnung wie man fettgewebe erkennt

0