Ab wann sollte man/Ich zum Arzt gehen oder vergeht das wieder?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Poccahonthase97,

also nach einem Jahr sollte der Liebeskummer schon vergangen sein.

Die Trennung hat dich zutiefst verletzt und du hast oder kannst sie nicht überwinden.

Da würde ich dir auf jeden Fall raten, dass du therapeutische Hilfe in Anspruch nimmst, damit aus dir wieder eine fröhliche, selbstbewusste, junge Frau wird, die im Leben steht und Freude daran hat.

Ich würde an deiner Stelle mal zum Hausarzt, mit ihm darüber sprechen, damit er dich entsprechend zu einem Facharzt überweisen kann.

Kopf hoch! Und ganz liebe Grüße

Kommentar von Poccahonthas97
03.04.2016, 23:48

Nach außen hin bin ich fröhlich und selbstbewusst. Wenn ich abgelenkt bin auch in echt.  Wenn ich alleine bin und vor allem, wenn es dann noch dunkel ist und es am besten noch irgendeinen Auslöser gibt,  ist es oft zu spät,  nicht in ein Loch zu fallev

1

Kannst du zu deinem Ex noch Kontakt aufnehmen? Falls ja kannst du ihm ja erklären was dich betrifft und wie lange das schon geht. Rede mit deiner Familie und Freunden. Lass es aus dir heraus, dann geht es dir besser. Den Schmerz im Inneren zu verstauen hilft nicht, du musst es aus dir heraus lassen. Wenn das nicht helfen sollte, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen. Alles gute !

Kommentar von Poccahonthas97
03.04.2016, 23:41

Hey, nein, wir haben keinen Kontakt mehr und es würde auch nichts mehr bringen. 

Ich habe schon oft und viel mit Freunden gesprochen und ich will sie auch nicht Jahre und immer wieder auf das selbe ansprechen. 

0

Was möchtest Du wissen?