Frage von GinoSaurusRex, 22

Ab wann sollte man Zughilfen benutzen?

Hallo,

Ich trainiere seit etwa 2 Jahren im Fitnessstudio und mittlerweile tut mir mein Unterarm (vom Greifen?) besonders bei der Übung Latzug weh. Habe von Zughilfen gehört und mir schon welche herausgesucht bei Amazon.

( https://www.amazon.de/gp/product/B00I2Y7ZN6/ref=ox_sc_act_image_1?ie=UTF8&ps... )

Wofür sind diese speziell geeignet? Ist es für solche Fälle wie bei mir geeignet?

Ist es schon notwendig, welche zu verwenden wenn der Unterarm beim Greifen der Gewichte wehtut/gereizt ist?

Danke im Voraus

Antwort
von GRULEMUCK, 15

Bloß weil man Zughilfen benutzt ist ja die Ursache der Unterarmschmerzen nicht geklärt. Wenn die Schmerzen auch im Alltag auftreten, dann würde ich als ersten Schritt den Unterarm beim Hausarzt bzw. Orthopäden untersuchen lassen.

Tritt die Problematik nur während des Trainings auf, dann sollte die Technik gecheckt werden.

MfG
GRULEMUCK

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraftsport, 5

Hallo! Ich bin seit Jahren fast täglich mit Extrem gewichten unterwegs und nutze keine Zughilfen.

Dein Problem tritt meistens durch falsches Training auf - oft mit der Freihantel. 

Oft werden Bizeps / Trizeps zu viel und die Beine zu wenig trainiert. Hebst Du eine Freihantel an - wie wird die Last dabei gehalten??

Bei fast allen Kraftsportlern falsch - im Bizeps und schon wird der  Unterarm stark belastet. Richtig wäre  in der Schulter - das Gewicht hängt.  

Alles Gute.

Antwort
von bootsteak, 19

Du solltest unbedingt zu einem Trainer in deiner Mukkibude sprechen. Gerade bei Schmerzen solltest du vorsichtig sein, evtl. eine Pause machen und eventuell das Trainigsprogramm umstellen.

Zughilfen sind dann erstmal keine Frage :)

Antwort
von chemikant2, 17

Klingt als waere dein unterarm ueberbelastet ggf. Zu schwach fuer ?!
Wuerde mal.sagen mach mal.ne pause bis du deinen unterarm wieder voller elan nutzen kannst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community