Frage von xVipa, 36

Ab wann sollte man nicht ins Fitnessstudio?

Ich hab das gefühlt, dass mich bald eine Erkältung erwischt. Das heißt: ich niese etwas öfter als normalerweise, heute morgen halsschmerzen und etwas Schnupfen (jetzt inzwischen kein schnupfen) und fühl mich bisschen kaputt. Kann ich heute noch trainieren gehen, ohne mit einem Herzversagen zu rechnen? Ps: bin 16

Antwort
von daCypher, 18

Solange du es nicht völlig übertreibst, kriegst du kein Herzversagen. Könnte höchstens sein, dass du andere Leute ansteckst, was natürlich nicht so schön wäre.

Antwort
von Youd1931, 10

Kurier dich lieber aus und geh dann Trainieren. Die Erkältung könnte durch das Training schlimmer werden. Gute besserung :)

Antwort
von dandy100, 14

Herzversagen sicher nicht, aber es ist extrem ungesund Sport zu machen, wenn man erkältet bzw. ist.

Der Körper ist geschwächt und das Immunsystem arbeitet auf Hochtouren, wenn man dann noch trainiert, belastet man den Organismus zu stark und schadet seiner Gesundheit. Der Körper braucht Ruhe, um sich zu erholen.


Antwort
von Rupture, 14

Ich würds nicht tun, ich versuchs zwar selbst immer wieder, weil ich keinen Tag verlieren will, aber spätestens bei einem schweren Satz merkt man sofort wie viel schwächer man ist.

Außerdem könntest du andere anstecken, bleib zuhause.

Antwort
von UKfella, 12

Naja, so schnell wird deiner Pumpe schon nichts passieren. Aber du solltest auch bedenken, dass sich noch andere Leute im Studio bei dir anstecken könnten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community