Frage von Rolzfolz, 46

Ab wann sollte ich zum Zahnarzt gehen?

hey iich habe seit ca Montag Zahnbluten obwohl ich so putze wie der Arzt es mri gezeigt hat.. Trinke auch Kamileentee / Mundspüllung seit gestern sollte ich montag zum arzt gehen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Deichgoettin, 8

Bist Du sicher, daß Du genauso die Zähne putzt, wie es Dir der Zahnarzt gezeigt hat? Und wenn ja, wie lange schon? Und wurden beim letzten ZA- Besuch der Zahnstein und die Beläge entfernt? Denn Zahnfleischbluten deutet immer auf eine Zahnfleischentzündung hin.

Die häufigste Ursache eine Zahnfleischentzündung ist eine Ansammlung von Bakterien auf der Zahnoberfläche.
Wenn diese nicht durch eine gründliche Zahnpflege regelmäßig entfernt werden, können sich die Bakterien ungehindert vermehren und zu Zahnbelag, auch am Zahnfleischrand führen. Dieser sorgt dafür, daß sich das Zahnfleisch rötet, anfängt zu bluten und sich entzündet. Zunächst solltest Du zu Deinem ZA gehen und die vorhandenen Zahnbeläge und den Zahnstein entfernen lassen.
Die richtige Zahnputztechnik ist genauso wichtig, wie das regelmäßige Putzen. Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder im Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr.
Wenn Du 2x täglich die Zähne putzt und 1x am Tag die Zahnzwischenräume mit Zahnseide und/oder Zahnzwischenraumbürsten (Interdentalbürsten) reinigst, reicht dies im Allgemeinen vollkommen aus und Du wirst keine Probleme mehr mit dem Zahnfleisch haben.


Antwort
von landregen, 23

Ja, das ist sinnvoll.

Er kann noch einmal spezielle Behandlung geben und auch bestimmte Zahncremes verschreiben, die du vorübergehend benutzen kannst zur Unterstützung der Heilung.

Lass dich auch noch mal beraten zur Zahnputztechnik und welche Zahnbürste jetzt am sinnvollsten ist, auch darüber, ob zu zusätzlliche Hilfsmittel zur Zahnpflege benutzen solltest.

Kommentar von Rolzfolz ,

Ist das den schon ein schlimmes Zahnfleischbluten also kann der Zahn rausfallen?:o 

Kommentar von landregen ,

So schnell fällt kein Zahn raus. Das passiert, wenn es über Jahre so ist, und sich das Zahnfleisch bereits massiv zurückgebildet hat wegen chronischer Entzündungen.

Kommentar von Rolzfolz ,

Also rein theoretisch könnte ich nun noch 1 Jahr damit warten?

Was ich nicht machen werde da ich am Montag zum arzt gehe

Ich glaube das hat sich durch ein Loch zum Zahnfleisch entwickelt obwohl ich da nie schmerzen hatte:c

Kommentar von landregen ,

Geh einfach mal hin - das ist auf jeden Fall besser als nicht hinzugehen.

Ein Jahr zu warten wäre auf alle Fälle grundfalsch. Wieso warten, bis nichts mehr zu machen ist, wenn man auch schon im harmloseren Stadium viel leichter etwas machen kann?

Kommentar von Rolzfolz ,

Ja klar habe sogar eine Mundspülung aber bin mir nicht sicher ob die es bringt weil da steht nichts von Zahnfleisch drinne sondern nur das es  die Zähne stärkt sonst hätte ich eine Zahnpasta von OrelMed oder so ähnliches was sollte ich am besten nehmen?

Kommentar von landregen ,

Frag den Zahnarzt. Das ist DIE Chance! Du hast panische Angst vorm Zahnarzt, aber so wie es jetzt aussieht, hast du nichts allzu Schlimmes dort zu erwarten, außer Zahnsteinentfernung. Geh hin, mehr kann ich dir nicht sagen. Ich bin kein Zahnarzt, und Ferndiagnosen kann auch niemand stellen.

Kommentar von Rolzfolz ,

Nein habe halt angst das der Zahn rausfällt oder so putze ja da auch täglich zähne etc:c

Kommentar von landregen ,

Wenn du das verhingern willst, dann geh rechtzeitig zum Zahnarzt. Es bringt nichts, noch mehr drüber zu reden. Alles Gute!

Antwort
von erikology, 1

Geh zu früh wie möglich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten