Frage von 3rosenrot3, 31

Ab wann sollte ich mit Halsschmerzen zu (welchem) Arzt gehen?

Ich habe seit Donnerstag letzte Woche ziemliche Halsschmerzen. Ich war auf einem Konzert am Mittwochabend und dachte es liegt daran. Allerdings ist es nicht weggegangen wie nornale Heiserkeit also dachte ich an Erkältung. Ich habe aber keine anderen Symptome außer nen trocken schmerzenden Hals wegen dem ich oft (trocken und sehr sehr oft) husten muss. Und schlucken schmerzt auch. Seit dem Wochenende wird es immer schlimmer und die leicht betäubenden Halsschmerz bonbons helfen garnicht mehr Hab mal im spiegel in meinen Hals geguckt aber erst nix gesehn. Nur gaaaanz tief hinten im Hals sind so leichte weißliche Ablagerungen ich weiß nicht ob es damit was zutun hat. Gerötet und angeschwollen ist aber glaub ich nichts. Ich bin Grade erst hergezogen und hab hier keinen Arzt denke aber mal das ich da noch hinwill. Da muss ich einfach einen ganz normalen Hausarzt suchen oder?

Falls jemand ne Ahnung hat worum es sich handelt wäre ich sehr dankbar weil ich echt schmerzen hab und es sich anfühlt als ob beim nächsten Husten mein Hals mit rausfliegt.

Ich weiß Ferndiagnose ist schwer und ich gehe auch zum arzt aber ne Vermutung würde mich freuen.

Lg rosenrot

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Huflattich, 10

HNO Hals-Nasen-Ohren-arzt

Hab gerade noch einmal gelesen. 

Frage war ab wann .Ok. dass ist Geschmackssache ich würde noch mal Emser Salz und Angocin aus der Apotheke holen 

Salbeitee trinken und früh schlafen gehen und morgens eine warme Zitrone trinken also die Zitrone auspressen und in einem kleinen Glas fast heißem Wasser zu mir nehmen .

Wenn dann nach drei Tagen sich dann keine Besserung einstellt ab zum Arzt 

Kommentar von 3rosenrot3 ,

Danke für deinen rat das war auch so ähnlich meine rangehensweise. also hals tee trinken hals bobons lutschen aber es wird nicht besser und das wird seit Donnerstag ehr schlimmer als besser. ich werde mir einfach mal für morgen oder übermorgen einen Termin beim arzt machen

Antwort
von benjaminbbaum, 20

Wie immer muss ich da eingreifen: Geh zum Hausarzt, wenn keiner vorhanden, bitte einen suchen, du wirst über kurz der lang eh einen brauchen oder zum HNO in der Nähe. Ferndiagnosen via Internet bringen gar nichts. Das kann alles sein....Somit tu dir selber einen Gefallen und lass das abchecken ;-) Wünsche dir gute Besserung :-*

Kommentar von 3rosenrot3 ,

Hei danke für den tipp. aber ich glaube du hast nicht zuende gelesen. ich werde auf jedenfall zum arzt gehen aber da das jetzt nicht geht in diesem Moment hab ich die frage Gestellt. morgen oder übermorgen gehe ixh eh hin wollte nur gerne wissen was es wahrscheinlich ist

Antwort
von 57gin, 18

Suche den nächsten Hausartzt oder einen HNO(Hals Nasen Ohrenarzt) auf.

Antwort
von mikke95, 19

Das hört sich stark nach Angina tonsillaris an. Damit solltest du so schnell wie möglich zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Diese bakterielle Infektion muss mit Antibiotika behandelt werden. 

Bei solchen Fragen verstehe ich nie, warum Leute nicht sofort zum Arzt gehen, wenn sie Beschwerden haben. Wärst du direkt gegangen, müsste man jetzt nicht die Keule rausholen. But there's a sucker born every minute.

Kommentar von 3rosenrot3 ,

Ich bin bis heute davon ausgegangen das ich einfach nur Erkältet bin und damit muss ich ja nicht jedesmal zum artzt renne. Aber jetzt wo ich merke das es mehr ist Suche ich mir ja auch einen Arzt.  nur abends ist das ja etwas schwer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community