Frage von ceta97, 209

Ab wann sollte eine Freundin bereit für Sexualitäten sein?

Guten morgen ich habe eine Freundin mit der ich jetzt 1Monat zusammen bin. Und würde als Junge schon gerne weiter gehen. Sie allerdings ist sich unsicher obwohl ihr bewusst ist wie wichtig es für einen jungen ist befriedigt zu werden. Wer kennt das nicht;) Meiner Ansicht nach scheint sie mir unreif zu sein. Den ich sage immer. Eine Freundin sollte "locker lassen" wen die Beziehung 1-3Monate hält. Den sonst kann es für den Mann sehr zurückhaltend wirken und hat dan auch nicht mehr das liebesgefühl. Was meint ihr?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von kerkdykhotmail, 97

Hallo ceta97,

ich denke wir Leben heute natürlich in eine andere Zeit als Früher, aber

dennoch bin ich der Meinung, das es keine Vorschriften gibt, wann Deine Freundin dazu bereit sein muß, wenn Du es auch gerne jetzt möchtest.

Du solltest sie auch nicht unter Druck setzen und im übrigen ist es einfach

zu wenig, nach einem Monat solche Ansprüche an eine Freundin zu stellen.

Ich hoffe, das sie es versteht und noch viel Zeit braucht um Dir den

Wunsch zu erfüllen.

Es geht in einer Beziehung nicht gleich um Sex zu haben, zumal Du Deine Freundin am liebsten gleich dazu bewegen möchtest.

Ich finde mit dieser Wahrheit solltest Du auch umgehen können. LG.KH.

Antwort
von randomhuman, 37

Hey Ceta, 

du machst es dir leider ziemlich einfach zu sagen, ein Junge muss unbedingt immer schnell befriedigt werden. In einer Beziehung gehört mehr dazu. Das Thema Sex ist nämlich eine heikle Sache besonders wenn es schnell gehen soll und sich einer der beiden Partner nicht sicher ist.

Vielleicht solltest du ein ausführliches, ruhiges und vor allem reifes Gespräch führen und/oder ihr noch etwas Zeit geben. Du sagst ja selbst 1-3 Monate und ihr seit erst bei einem Monat.

Wenn du nicht warten willst, dann ist sie in deinen Augen nicht die richtige für dich aber das musst du selbst entscheiden wenn du den Erfolg einer Beziehung nur am Sex festmachen möchtest.

Hoffe ich konnte helfen ;)

Antwort
von Tragosso, 31

Mal ganz ehrlich.
Wie redest du eigentlich über deine Freundin? Ziemlich herablassend meiner Meinung nach.

Ihr scheint beide eine völlig andere Vorstellung von einer Beziehung zu haben und ich kann dir versprechen, das hat nichts mit Mann oder Frau, sondern mit Charakter zu tun. Mir als Frau ist Sexualität in einer Partnerschaft auch sehr wichtig - Es bringt aber nichts den Partner zu drängen, wenn er das anders sieht. Da muss man auch mal den Mut haben zu sagen, gut ich kann nicht warten und wer so lange warten kann, für den scheint das auch kein wichtiges Thema zu sein. Dann beendet man das ganze und 'erwartet' nicht, dass sich der andere ändert.

Das Bedürfnis nach Sex ist individuell und lässt sich nicht ändern. Mit Liebe hat das allerdings auch nichts mehr zu tun, wenn du so drohend darüber sprichst, dass du dann das 'Liebesgefühl' verlierst, wenn du deinen Sex nicht bekommst.

Deine Freundin ist nicht für deine Bedfriedigung verantwortlich. Man teilt seine Sexualität in der Beziehung. Das ist Liebe. Alles andere nur Trieb.

Antwort
von SweetSandy26, 57

Ganz ehrlich? Alleine Deine Fragestellung, da krempelt's mir die Fußnägel hoch! 

Beim Sex gibt's kein "sollte"!

Deine Freundin ist sich unsicher, ob sie mit Dir diesen großen Schritt "wagen" soll, das hast Du zu akzeptieren! Sie ist dann bereit, Dich "zu befriedigen" (Deine Wortwahl ist schrecklich, ich hoffe, Du hast Dich nur sehr ungeschickt ausgedrückt ...), wenn sie eben bereit dazu ist. Ist Deine rechte Hand eingegipst oder warum bist Du so erpicht darauf?!

ICH an ihrer Stelle würde die Beziehung (wenn man nach einem Monat schon davon sprechen kann) mit Dir sofort beenden, drängen lassen zu irgendetwas würde ich mich von NIEMANDEM!

Sie scheint Dir ja sehr wichtig zu sein, wenn bei Dir die Gefühle schwinden nur weil sie sich Dir (noch) nicht hingeben kann/mag ... 

Noch eine kurze Anmerkung: Sex hat nicht ausschließlich etwas mit Befriedigung zu tun, Liebe und wahre Gefühle schon gleich 3x nicht! 

Antwort
von grossbaer, 80

Deine Frage zeigt mir, das du in Sache Beziehungen auch noch nicht sehr reif bist.

Deine Freundin ist nicht für deine Befriedigung verantwortlich. Sie muss auch nicht nach einem Monat bereit sein für Sex und sie muss auch nicht nach 1 bis 3 Monaten locker lassen. Woher hast du denn solche Weisheiten?

Sorry das ich das jetzt so klar sagen muss. Aber wann deine Freundin für Sex bereit ist und ab wann sie locker lässt ist einzig und allein ihre Angelegenheit. Sie ist dazu bereit, wenn sie es will und nicht wann du es möchtest. Dafür gibt es auch keine zeitlichen Vorgaben. Bei dem einen geht es schnell, bei dem anderen dauert es länger.

Entscheidend ist auch, inwiefern du ihr auch diesen Prozess erleichterst. Gibt du ihr denn überhaupt das Gefühl das sie locker lassen und sich öffnen kann? Gibst du ihr das Gefühl das es bei dir beim Sex auch um Liebe und Gefühle geht? Oder gibst du ihr das Gefühl das es nur um Druckabbau, also um deine Befriedigung geht? Weil wenn es dir nur darum geht jemanden zu haben, der die Beine breit macht, dann gehst du am besten in den Puff oder kaufst dir eine Puppe zum aufblasen.  

Kommentar von Garfield0001 ,

genauso wie eine Frau eben nicht verlangen kann, das ein Mann bereit ist - für was auch immer. sie muss dann halt warten oder sich ne gummi-Schulter zum ausheulen besorgen :-)

Kommentar von TrudiMeier ,

oder sich ne gummi-Schulter zum ausheulen besorgen

Ach Quatsch, dafür gibt es doch die beste Freundin :-)

Antwort
von MuellerMona, 60

also irgendwie musste ich jetzt bei deinen Aussagen schmunzeln. Es ist wichtig für einen Jungen, dass er befriedigt wird?! Und die Freundin soll gefälligst nach 1 - 3 Monaten "locker lassen", weil eben der arme, arme Mann die Befriedigung zwingenst nötig hat.

Muss er denn sterben, wenn er nicht von der Freundin befriedigt wird? Was passiert denn mit den armen, männlichen Geschöpfen, welche zur Zeit keine Freundin haben, von denen sie mit der "lebenswichtigen" Befriedigung versorgt werden?

Nein, so funktioniert die Welt leider nicht. Vielleicht sieht es ja in gewissen Filmen so aus, als hätte die Frau Dauerlust und könne es nicht erwarten, ihrem "Job" nachzugehen und ihren Freund mit der äusserst wichtigen Befriedigung zu versorgen.

Du wirst ein wenig umdenken müssen, wenn du dir eine echte Beziehung wünschst, welche dann auch eine ordentliche Zeit überdauern kann. Wenn es dir nur um die nötige Befriedigung geht, dann wird deine definition von Liebe und Geborgenheit wohl eine andere sein.

Antwort
von Duamo, 89

Liebe und Sexueller Kontakt sind zwei verschiedene Dinge und beruhen nicht wirklich viel aufeinander. Wenn du Sex als liebe siehst, ist es keine.

Wenn sie dir etwas bedeutet, lass ihr Zeit. Und zwar so viel wie sie braucht. Wenn du ihr Druck machst ist das auf jeden fall der falsche Weg und führt wahrscheinlich auch noch in die falsche Richtung.

Ich kann dich natürlich verstehen, dass du Befriedigung suchst (bin auch nur n Kerl :P) aber wenn sie nicht bereit ist, ist sie es nicht und das solltest du auf jeden fall akzeptieren.

Dränge sie nicht und wenn sich irgendwann etwas ergibt, und das wird es früher oder später, hast du es dann ja eh ;)

LG und irgendwann mal viel Spaß euch beiden ;)
Dua

Antwort
von volpe93, 77

Was du da redest ist Schwachsinn. Eine Frau ist bereit, wenn eine Frau bereit ist. Ob das jetzt eine Woche, einen Monat oder ein Jahr dauert. Wenn du das nicht akzeptieren kannst und ihr nicht die Zeit gibst die sie braucht bist du nicht der richtige für sie.
Wenn deswegen deine Gefühle für sie schwinden, dann waren da auch gar keine richtigen Gefühle.

Antwort
von Loki87, 45

Ganz ehrlich... der Unreife bist du, zumindest was eine Liebesbeziehung angeht. Würdest du sie wirklich lieben, dann könntest du warten, würdest mit ihr darüber sprechen, ihr vielleicht die Angst nehmen... vielleicht ist sie ja noch Jungfrau?! 

In einer Liebesbeziehung kommt es nicht nur auf Sex an, dazu gehört viel mehr was viele junge Leute einfach nicht begreifen, deswegen trennen sich viele auch wieder so schnell... weil sie mit Problemen nicht klar kommen und immer nur daran denken wie sie es gerne hätten... traurig!!!

Also gib ihr Zeit oder wenn es dir wirklich nur um Sex geht trenn dich von ihr, denn sie scheint ja nicht auf der Suche nach so jemanden gewesen zu sein!

Antwort
von 19hundert9, 44

1. "obwohl ihr bewusst ist wie wichtig es für einen jungen ist befriedigt zu werden" - totaler Unsinn, das sollte überhaupt keinen Einfluss auf eine Beziehung haben.

2.Es gibt kein "ab wann" wenn beide dazu bereit sind, dann ist es soweit und das kann auch länger dauern.

3."Eine Freundin sollte "locker lassen" wen die Beziehung 1-3Monate hält." - Auch Unsinn, hat für mich als Mann nichts mit dem Liebesgefühl zu tun.

Hört sich für mich an, dass du nur mit ihr zusammen bist, weil du Sex willst.

Antwort
von janaTre, 17

Also ganze ehrlich wenn du deine Freundin liebst hast du es gefälligst zu akzeptieren wenn sie noch warten möchte. Da kannst du gar nichts machen. Und das ist doch lächerlich dass du sagst dass man nach einem Monat schon bereit für sex sein sollte. Völliger Blödsinn.
Und ja Männer müssen befriedigt werden aber solange sie noch nicht bereit dazu ist, musst du wohl selbst handanlegen. Und überhaupt müsst ihr ja dann nicht direkt miteinander schlafen ihr könnt ja auch erstmal petting und sowas machen.

Antwort
von Tommkill1981, 82

Was läuft bei Dir falsch???

Wenn Sie nicht will oder sich noch unsicher ist, dann hast Du das zu Akzeptieren....Wenn es Dir so wichtig ist das Du deine befriedigung bekommst dann nehme deine Hände...Aber fang ja nicht an eine Frau dazu zu drängen....

Antwort
von TrudiMeier, 41

Und ein Mann sollte über eine gewisse Sensibilität verfügen und seine Freundin zu nichts drängen, was sie nicht will. Hör auf mit deinem zweiten Gehirn zu denken.

Antwort
von PvtArrowhead, 29

Du liebst sie also nicht mehr, wenn sie es dir nicht besorgt?
Das nenn ich wahre Liebe.
Kindergartenbeziehung?
Ich denke eher du bist unreif.
Wenn du sie liebst, wartest du auf sie.
Wenn du dazu nicht die Geduld hast, viel Glück im Singleleben.

Antwort
von Hexe121967, 39

wie wichtig es für einen jungen ist befriedigt zu werden   <<<  was ich dazu meine?  werd erwachsen und dann versuchst du das mit der beziehung nochmal!

Antwort
von jsr799, 36

Es gibt 1000 wichtigere Sachen als miteinander zu schlafen. Da heute aber gleich jeder mit jedem in die Kiste springt ist es kein Wunder das du so denkst. Wenn sie unsicher ist dann ist das so! Das sollte aber keinesfalls die Zuneigung zu ihr beeinträchtigen. Lass ihr zeit und dräng sie nicht zu etwas was sie nicht will.

Antwort
von EcksMecks2012, 79

Wenn du sie wirklich liebst, dann kannst du auch warten, egal wie lange sie braucht. Wenn du zweifelst, ist es nicht die richtige.

Antwort
von eicherem100, 39

Das Problem ist, dass ihr zuerst zusammengekommen seid und Du danach einen Monat lang überlegst, wann es weitergeht. Umgekehrt wäre es einfacher gewesen: Erst ins Bett lotsen, beziehungsweise ihr verständlich machen, dass sie unbedingt mit Dir ins Bett will und die Beziehung hättest Du gratis dazu bekommen.

Stichwort für dich zum Googeln: Pick-up Artist

Antwort
von Wonnepoppen, 42

Du hast dir die Frage schon selber beantwortet!

Wenn sie reif genug dafür ist!

Da sie das ja deiner Meinung nach noch nicht ist!

Antwort
von Nordseefan, 63

Das ein totaler Egoist bist, was "das" angeht.

Antwort
von Aluminiumherz, 7

Deine Freundin sollte GAR NICHT auf dein Wort SEX mit dir haben! Denn sie soll selbst entscheiden!

Antwort
von Masterman431, 65

Ich meine dass das vollkommen in ihrer Hand liegt ob sie will oder nicht.

Und ganz ehrlich: Wenn ich weniger "liebesgefühl" spüre, nur weil ihr kein Sex habt, aht man nichts von liebe verstanden.

Antwort
von padalica, 74

Eine damalige Freundin war mit ihrem Freund 2 Jahre zusammen bis es zum Sex kam...also bitte!

Lass ihr die Zeit die sie brauch, sex ist nicht ALLES!

Antwort
von DxsTiinY, 32

Es gibt kein sollte sie muss es selbst wissen.

Antwort
von esserdtom, 46

du musst erst mal erwachsen werden, hoffentlich verläßt sie dich!

Antwort
von MisssesMe, 34

Dann wenn sie bereit ist

Antwort
von Wohlfuehlerin, 60

Den sonst kann es für den Mann sehr zurückhaltend wirken und hat dan auch nicht mehr das liebesgefühl.

in welchem jahrhundert lebst du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten