Ab wann sind Aussagen "zu rechts"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na Heidewitzka, ich hab die Kommentare mal kurz überflogen und die ganze Kiste kommt mir durch und durch rechts vor. Ich werde in nächster Zeit mal auf die Seite achten, das kommt mir nämlich auch bedenklich vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stkuber
14.01.2016, 18:39

Und was wollt ihr dagegen machen?

0

das dürfte eher an der hysterischen Berichterstattung zu den Sylvester-Ereignissen liegen. Soche Themen können Menschen wie eine Welle für einige Wochen antreiben bis einige Zeit später die nächste Sau durchs Dorf getrieben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommygilbert
14.01.2016, 18:55

Solche Kommentare gab es schon lange vor der Sylvesternacht, die kamen schon mit der BErichterstattung über Flüchtlinge.

0

Das ist nicht nur ein ein kleines Grüppchen.

Wenn du mal auf seinen wie Welt.de oder Focus gehst wirst du ebenfalls solche Kommentare auffinden. Nur ein einer gebildeten Version, ohne "Lügen Presse".

Und solange die Medien versuchen solche Sachen zu vertuschen wird es auch nicht aufhören. Solange es nur auf die Medien geht die auch etwas dafür können finde ich es überhaupt nicht rechts. Wenn es gegen Asylanten/Flüchtlinge mit Schimpfworten zu geht finde ich rechts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich wundert es das die Polizei doch schnell ermitteln kann und sogar Leute festnehmen kann. Scheinbar wird mit zweierlei Maß gemessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dabei ist mir besinders bei politischen Themen aufgefallen, dass oft Aussagen kommen, dass Pegida nicht mit Gewalt angefangen hat, "Lügenpresse" usw.

Ich sehe da keine Rechtsradikale Aussage. In Deutschland ist NOCH Meinungsfreiheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommygilbert
14.01.2016, 20:20

Mit usw. meine ich z.B. ein Feindbild vom Islam erzeugen ("Eself*cker", das Problem sei der Islam, der abgeschafft gehört), bei positiven Flüchtlingsnachrichten (z.B. Homosexuelles Paar nimmt Flüchtlinge auf): alles sei Fake und Propaganda der Grünen und Linken oder Andeutungen der Ermordung des Paar durch Flüchtlinge, "Bahnhofsdeppen"...)

0
Kommentar von papandopulus
14.01.2016, 21:05

Das sind dumme Klischees nix weiter selber schuld wenn du das ernst nimmst.

0

Was möchtest Du wissen?