Frage von Franzi132014, 34

Ab wann schwangerschaftstest?nach 2 wochen?

Also ich bin den anzeichen nach wahrscheinlich schwanger. Ich will einen test machen vom dm und da steht das man es ab der fälligen periode machen kann...die hatte ich vor ner woche..aber man kann ja erst 2 wochen nach der befruchtungen einen machen..muss ich warten bis nochmal meine periode fällig ist ?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für schwanger, 23

Eine Periodenblutung zur erwarteten Zeit von normaler Dauer und Stärke ist ein sehr sicheres Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten" Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Kommentar von Prettylilthing ,

Meine Mama hatte ihre Tage auch obwohl sie schwanger war. Ist also durchaus möglich.

Kommentar von isebise50 ,

Dieser Mythos hält sich doch hartnäckig...

Aus medizinscher Sicht ist ein gleichzeitiges Auftreten von Schwangerschaft und Periode unmöglich, da der weibliche Körper so
programmiert ist, dass sich eine Schwangerschaft und die Periode
naturgemäß gegenseitig ausschließen.

Es kann jedoch gerade in der Frühschwangerschaft zu leichten Blutungen kommen, die dann fälschlicherweise für eine Menstruation
gehalten werden.

So kann es bei der Einnistung des befruchteten Eis an der Gebärmutterwand zur so genannten Nidationsblutung (Einnistungsblutung) kommen. Da diese zeitlich mit dem ersten Ausbleiben der Regelblutung zusammenfallen kann, wird sie gelegentlich mit ihr verwechselt.

Häufig ist diese Blutung sogar so schwach, dass kein Blut aus der Scheide austritt, weshalb viele Frauen von der Blutung gar nichts mitbekommen.

Auch die Hormonumstellung kann zu Beginn der Schwangerschaft zu Blutungen führen und obwohl diese zyklisch auftreten können, sind sie keine Menstruationsblutungen.

Bei Pilleneinnahme trotz Schwangerschaft kann es in seltenen Fällen zu weiteren schwachen Abbruchblutungen (Hormonentzugsblutung) kommen.

Auch können durch Risse von Blutgefäßen in der Gebärmutterschleimhaut kleine Hämatome (Blutergüsse) in der Gebärmutter entstehen.

Schwangerschaftshormone verändern die Oberfläche deines Gebärmutterhalses, so kann es zu ein wenig Blut nach dem
Geschlechtsverkehr, einer vaginalen Untersuchung oder eines Abstrichs kommen. Man spricht dann von einer Kontaktblutung.

Die meisten Blutungen in der Schwangerschaft sind meistens harmlos, aber alle Blutungen machen eine Abklärung erforderlich und haben nichts mit einer Menstruation zu tun.

Frauen, die behaupten, in der ganzen Schwangerschaft "normal" ihre Periode gehabt zu haben - also alle vier Wochen mehrere Tage lang eine periodenstarke Blutung, revidieren bei genauerem Nachfragen ihre Angaben.

Allgemein ist eine Periodenblutung zur erwarteten Zeit von normaler Dauer und Stärke ein sehr sicheres Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein.

Antwort
von Jeally, 34

In der Regel gilt 19 Tage nach dem Sex ist ein Schwangerschaftstest aussagekräftig.

Antwort
von Lycaa, 27

Wieso glaubst Du schwanger zu sein, wenn Deine Periode erst eine Woche zurückliegt? Das spricht doch eigentlich erst mal gegen eine Schwangerschaft.

Ansonsten kannst Du einen aussagekräftigen Test ab 19 Tage nach dem fraglichen Geschlechtsverkehr machen. Oder Du gehst zu Deinem Gynäkologen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community