Frage von 90Lisa, 18

Ab wann neu bewerben?

Ich habe mich vor 3 Monaten bei einer Firma initiativ-beworben. Daraufhin erhielt ich eine nette Absage, da sie zu der Zeit keine Stelle verfügbar hatten, mit dem Nachsatz, dass sie mich in Ihre Bewerberkartei aufnehmen und sich bei Bedarf an mich wenden würden. Nun frage ich mich, ob (oder wann) es sich lohnt, erneut eine Bewerbung zu schicken, da ich wirklich gerne in der Firma arbeiten würde. Ist eine erneute Bewerbung zu aufdringlich?

Vielen Dank

Antwort
von valvaris, 5

Ich würde einfach mal anrufen und den Personalchef oder wen auch immer die Frage beantworten lassen.

Bedank dich für die nette Antwort, frag nach, wie die Chancen stehen, dass sie demnächst auf dich zukommen und ob es in näherer oder vielleicht noch etwas fernerer Zukunft einen Platz für dich gibt. Dabei kannst du ja betonen, dass du wirklich gern da arbeiten würdest - das hinterlässt nen Eindruck und du hast schonmal nen kleinen Vorteil gegenüber denen, die da sonst noch in der Kartei versauern...

Antwort
von Kleckerfrau, 5

Du bist doch schon in der Bewerberkartei. Noch mal bewerben macht keinen Sinn.

Antwort
von BrechtAn, 2

Niemals zu lange warten. Es gibt genug Leute, die sich bewerben und da wird man häufig (obwohl man in deren Datenbank bereits registriert ist) übersehen/vergessen. 3 Monate sind ausreichend. Schaue auf deren Homepage nach, haben sie passende Stellen? Rufe dort an und frage nach, vll wird etwas in nächster Zeit ausgeschrieben. Verfasse ein Schreiben, wo steht, was dich auszeichnet und warum DU dem Unternehmen etwas nützt. 

Wenn du unbedingt dort arbeiten willst, auf jeden Fall nicht zu lange warten...

Antwort
von rafaelmitoma, 5

ich würde abwarten und mich erst mal wo anders bewerben.

Antwort
von Schewi, 3

Ist jetzt definitiv zu früh. Ich würde an deiner Stelle noch warten und auf Stellenangebote achten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten