Frage von Melojuv, 20

Ab wann muss man Insolvenz anmelden?

Antwort
von BVBDortmund1909, 11

Insolvenz muss zu dem Zeitpunkt angemeldet werden,wenn es feststeht,dass zum Beispiel ein Gewerbe/ein Verein/eine Firma nicht mehr die anfallenden Zahlungen und Kosten zahlen bzw. begleichen kann,sodass sie pleite geht.In dem Fall ist sie insolvent.

Beispiele für Insolvenz ist im Fußball der Verein Wuppertaler SV,der 2013 von der Regionalliga West in die Oberliga Niederrhein absteigen musste,weil die

●Spieler nicht mehr bezahlt werden konnten oder die Lizenzen nicht erwiesen wurden.

Auch ein Schwimmbad kann insolvent gehen,wenn nicht genug Gewinn gemacht wird.So erging es leider dem Alpamare in Bad Tölz,als die Therme Erding als Konkurrenz dominierte.Viele Besucher gingen nicht mehr nach Bad Tölz und besuchten lieber das Galaxy.

Das Alpamare

●konnte die ausstehenden Wasser-und Renovierungskosten nicht mehr decken und meldete zu dem Zeitpunkt,als feststand,"hier wird's nichts mehr,das Geld fehlt" die Insolvenz an.

Also:Sobald feststeht,dass man kurz vor dem Zustand "Pleite" ist,meldet man Insolvenz an.

Liebe Grüße

Antwort
von DerTroll, 15

ab dem Moment, wo sich abzeichnent, daß eine Zahlungsunfähigkeit nicht mehr abwendbar sein wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten