Frage von liamsgirl1996, 22

Ab wann muss mam tabletten gegen hartnäckige pilze einnehmen?

Und was ist wenn die tabletten nicht helfen ?weil ich seit über 1 jahr diese krankheit habe . Ich lebe sauber wasche mich jeden tag und die unterwäche werden desinfiziert. Hoffe ihr könnt mir helfen.
Warscheinlich bekomme ich dann nächste woche tabletten vom hautarzt aber was mach ich dann wenn die nicht wirken?

Antwort
von Negreira, 7

Genauso, wies es Dutzende von Pilzarten gibt, gibt es auch Dutzende Behandlungsthemoden. Ein Jahr für ene Behandlung ist einfach zu lange und ich würde als erstes Mal den Arzt wechseln, dem neuen aber auch alle Medikamente aufschreiben, die Du bislang schon gekommen hast, sonst geht das Ganze von Vorne wieder los.

Manchmal tut man auch einfach zuviel des Guten mit desinfizieren, 1000x waschen usw. Der Körper hat einen Säuremantel, der gerade diese Pilze da weh halten soll. Durch Zu viel Hygiene zerstörst Du diesen Schutzmantel. Das heiß jetzt nicht, dß Du künftig stinkend durch die Gegend laifen sollsr, aber versuch mal, den Intimbereich nur mit Wasser, ohen Seite ohme spezielle Mitel, zu reinigen, geht mit heißem Wasser auch sehr gut,numm dazu Kompressen, die Du entsorgst oder Einmalwaschhandschuhe oder Frottehandschuhe, die Du nach jeder Benutzung auswäscht. Meisstens hilft aber wirklich ein Arztwechse. Gute Besserung

Antwort
von newcomer, 12

dann sollteste dich von Arzt untersuchen lassen und das richtige Pilzmittel verschreiben lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community