Frage von ilemadsche, 38

ab wann muß ein Renter eine Steuererklärung machen?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von petrapetra64, 10

so weit ich weiss müssen alle Rentner in Rentenbezug erst mal eine machen. Ist die Rente dann zu niedrig, kann man für die Zukunft befreit werden davon.

Kommentar von Petz1900 ,

Die Antwort ist nicht richtig.

Antwort
von kevin1905, 18

Da eine Rente als sonstige Einkünfte (§ 22 EStG) keinem Quellensteuerabzug unterliegt, ist die Abgabe verpflichtend, wenn erstmalig Rente(n) bezogen wird/werden (§§ 25 EStG, 56 EStDV).

Wenn das Einkommen so niedrig ist, dass keine Steuer anfällt, kann in den Folgejahren meist darauf verzichtet werden, ebenso wenn aufstockend Grundsicherung nach SGB XII bezogen wird.

ACHTUNG: Rentenerhöhungen betreffen grundsätzlich nur den steuerpflichtigen Teil der Rente! Der steuerfreie Teil ist als absoluter Betrag in € lebenslang festgeschrieben.

Kommentar von Petz1900 ,

Nein, auch bei erstmaliger Rente muss man keine Steuererklärung abgeben, nur wenn aktiver Arbeitslohn und Rente zusammen in einem Jahr anfallen.

Kommentar von kevin1905 ,

Komisch nur, dass das Finanzamt haufenweise Neurentner anschreibt mit Verweis auf o.g. §§.

§ 149 AO ebenfalls beachten!

Antwort
von TheMentaIist, 25

Man muss doch immer eine Steuerklärung machen^^

Kommentar von grubenschmalz ,

Quatsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten