Frage von Mojo0506, 53

Ab wann muss die EU-Rente gezahlt werden?

Ich habe die volle Erwerbsunfähigkeitsrente bekommen. Mein Antrag wurde auf drängen der ARGE im Mai 2015 gestellt: Antrag auf Reha oder Rente. Ich bekam Reha, die ohne Erfolg war - weiter Krank (übrigens seit 11/2013). Im Januar 2016 -Arbeitserprobung: weniger als 3 Stunden arbeitsfähig. April 2016 Antrag auf EU-Rente. Erst Ablehnung, nach Widerspruch genehmigt aber am 11.2016. Macht das Sinn? Wer kann mir sagen ab wann gezahlt werden muss.

Bitte nur ernsthafte Antworten.

Vielen Dank!

Zusätzliche Informationen:

Ich wurde im Mai 2015 ausgesteuer und und habe bis Mai 2016 Alg 1 bekommen. Seit dem habe ich nichts mehr bekommen. Da ich keinen Anspruch auf Grundsicherung habe.

Antwort
von huldave, 37

Rückwirkend ab Antragstellung.

Die erste monatliche Zahlung erfolgt ab November

Die Nachzahlung wird wahrscheinlich verrechnet, bekommst du aber Bescheid

Kommentar von Mojo0506 ,

Verrechnung mit wem? Ich habe seit Mai 2016 nichts mehr beko

Kommentar von huldave ,

Du hast wahrscheinlich ALG I nach der Nahtlosigkeitsregelung bekommen, für die Monate April und Mai kann es anteilig Verrechnung geben, den Rest bekommst du. Wenn du im September den Bescheid bekommen hast, dann ist der Oktober der sogenannte Verrechnungsmonat, in dem etwaige Ansprüche geprüft werden, ab November bekommst du dann monatlich die Rente

Antwort
von Jewiberg, 35

Rückwirkend ab Antragsstellung. Du bekommst dann einen Bescheid wann und wieviel gezahlt wird. Es kann aber sein, daß die Arge wiederum ihre Leistungen für diesen Zeitraum zurückfordert, sofern sie dir etwas gezahlt haben.

Antwort
von Reanne, 31

was heißt am 11.2016?  Normalerweise wird rückwirkend ab Antragstellung - also April 2016 gezahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community