Frage von Pierob, 29

Ab wann müsste man das system neu aufspielen?

Hey ,

ich hätt da mal eine frage bezüglich pc aufrüsten. wenn ich jetzt mein mainboard und grafikkarte umtausche gegen etwas bessere sachen z.B. intel i7 und eine AMD Radeon r9 oder rx.

müsste ich nun zwingend notwendig mein system neuaufspielen oder kann ich ohne probleme die umtauschen ?

wenn ich es nicht neu aufspielen muss , in was für einer situation müsste ich das dann. Wenn ich eine größere festplatte reinpacken will oder eher einen anderen grund

gruß pierob

PS. Ich nutze Windows 7

Antwort
von Kandariel, 9

Ich weiß nicht ob es bei neueren Systemen mittlerweile anders ist, aber bisher war es bei mir immer so, dass wenn zu viele Veränderungen vorhanden sind, dazu gehört ein neues Motherboard mit allen OnBoard treibern, versagt Windows und bedarf einer neuen Installation. Nur die Grafikkarte dürfe hingegen kein Problem darstellen. Du kannst es bestenfalls Schritt für Schritt versuchen. Erst alles sichern was du brauchst und nicht verlieren willst, damit du sicher bist, falls das System doch crashed. Dann alte Board raus, neue Board rein.  System starten, neue Treiber vom Board installieren und im Gerätemanager darauf achten dass der auch wirklich alles findet und erkennt. Funktioniert das System auch weiterhin nach einem Neustart und alles ist noch im Gerätemanager richtig (wird unterumständen da mehrere neue Treiber fürs Board öfter neustarten) kannst du dass gleiche Spiel mit der Grafikkarte wagen. Je nach Windows und das was Windows an Systemänerungen zu lässt kann es sein dass du Windows neu aktivieren musst. (kann sein, muss aber nicht, bei Win 7 war dass mal der Fall, je nach Version).

Wenn es zu Problemen kommen sollte, kann man nochmal alle Treiber entfernen und neu installieren lassen.

Sollte das System danach nur noch mit fehlern booten, würde ich neu installieren, ist aber geschmackssache. Ich persönlich neige eher dazu lieber die Systeme neu zu machen, damit das Risiko von versteckten Fehlern und Bugs nicht zu groß ist.

VG


Antwort
von ArcSaber, 12

grafikkarte kannst du einfach so umtauschen...solltest aber dann evtl den alten treiber löschen und dann die neue installieren, da es sonst komplikationen geben könnte zwischen den beiden treibern

beim mainboard bin ich mir ziemlich (nicht 100%) sicher, dass du das system neu aufspielen musst, da der bios, welcher den startvorgang steuert, auf dein windows abgestimmt sein muss

Antwort
von SunioMc, 5

Mainboard oder CPU Wechsel sollte immer eine Neuinstallation des Betriebssystems zu Folge haben. Du wechselst damit den gesamten Rechenkern. Damit würde das alte System nicht klar kommen.

Wenn nur die Grafikkarte oder RAM gewechselt wird, muss keine Neuinstallation gemacht werden. Der RAM müsste im BIOS eventuell konfiguriert werden, die Grafikkarte bräuchte nur ihre Treiber.

Das gilt für eigentlich alle Betriebssysteme. Auch Windows 10 kommt damit nicht gut klar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community