Frage von reto13, 171

Ab wann mobbt man jemanden?

Hallo in der Schule grenzen wir einen Jungen aus . Ist das Mobbing?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 65

Wenn ihr es über längere Zeit macht ist es Mobbing. Wenn es aufgrund eines akuten Vorfalls "nur" zur zeit so ist wäre es nur der aktuellen Situation geschuldet. Dann solltet ihr aber damit aufhörten sobald sich die Sache geklärt hat.

Grundsätzlich ist es falsch jemanden auszugrenzen nur weil er anders ist oder er irgendetwas getan hat was euch nicht passt. Ihr solltet ihn in die Gemeinschaft integrieren und ewen wirklich irgendwas vorgefallen ist, mit eurem Lehrer darüber reden.

Antwort
von Lifesawave, 69

könnte schon als mobbing eingestuft werde, je nach dem inwiefern ihr ihn ausgrenzt. Wenn ihr blöde spreche reisst und ihn verscheucht wenn er zu euch kommt - ja

Antwort
von Nashota, 74

Euer Verhalten ist so herabwürdigend, wie es auch Mobbing ist. Fühlt ihr euch groß und gut dabei?

Antwort
von Maikiboy29, 65

Ja, das ist bereits mobbing und nicht nett von euch.

Antwort
von 20Juli01, 77

Nein. Aber auch dieses Ausgrenzen kann extrem verletzten sein, genauso wie Mobbing. 

Antwort
von Swaguser1234, 80

Kommt drauf an wie weit ihr ihn ausgrenzt, aber an sich ja

Antwort
von BlauerSitzsack, 89

Nein, ihr seid nur Untermenschen, nicht`s weiter.

Antwort
von conelke, 38

Warum grenzt Ihr ihn aus?

Kommentar von reto13 ,

Hat uns verarscht, bedrängt einen, ist schadensfroh...

Kommentar von conelke ,

Dann könnte man umgekehrt ja auch von Mobbing sprechen. Wenn man mit jemandem nichts zu tun haben will, weil er unhöflich und gemein ist, dann hat Eure Reaktion nichts mit Mobbing zu tun, sondern ist ein angemessenes Verhalten auf sein Tun. Wenn Ihr es einfach dabei belasst, ihm aus dem Weg zu gehen und ihn links liegen lasst, ist das meiner Meinung nach völlig in Ordnung. Er trägt ja selbst schuld daran, dass Ihr Euch von ihm distanziert.

Antwort
von mialkramer, 26

Lasst den Mist doch einfach! Das ist weder cool noch lustig noch sonst irgendwas, sondern einfach nur unfair und pervers. Also hört doch bitte damit auf. 😒

Antwort
von DJFlashD, 56

Hmmm wenn er einfach nur mit niemanden befreundet ist, wär es der Definition nach kein mobbing.. Aber mies is es trotzdem

Antwort
von kaufi, 49

Wenn ihrs unbegründet macht, dann geht das schon in die Richtung....

Kommentar von reto13 ,

Nein wir haben mehr als 10 Gründe

Kommentar von kaufi ,

Das käme dann auf die Gründe an.

Wenn er euch ausspielt, frech ist, schmerzen zufügt etc, dann ist es verständlich, das ihr ihn meidet und ignoriert.

Wenn er aber nicht eurem Klamottenstil entspricht, kein Smartphone besitzt bzw euch nicht cool genug ist, dann wäre das schon frech und mobbing gleich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten