Frage von Sarinalon, 63

Ab wann merkt man das man magersüchtig ist?

Ja ich weiss nicht gerade ein schönes Thema aber mir ist es wichtig ab wann man merkt das man auf diese Bahn geriett.

Danke für Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von moopel, 61

Die Betroffenen merken es meist nie, sondern erst wenn welche von außen eingreifen.

Indizien für eine Magersucht aber z.b.: mehrfach am Tag wiegen, Angst/ Eckel vor Essen, teilweise viel Sport (anoerixa athletica), Untergewicht, Ausbleiben der Periode, ein Haarflaum an Armen, Rücken oder Bauch, kontolliertes Essen, Kalorien zählen...

Aber nicht alles oben genannte muss eintreffen. Das kommt immer darauf an, wie lange man magersüchtig ist und wie "tief" man drin steckt.

Wenn du aber selbst merkst, dass du nicht einmal mehr ein Stück Schokolade ohne Eckel essen kannst oder gar ein Stück Torte nicht mehr anrührst, du dich oft im Spiegel betrachtest, unzufrieden bist, jede Kalorie zählst.... oder irgendwas in der Richtung, solltest du vielleicht einen Arzt aufsuchen oder zumindest mit deinen Eltern reden. Selbst wenn du dir unsicher bist. Besser einmal zu viel vorsichtig gewesen als einmal zu wenig ;)

Antwort
von putzfee1, 60

Wenn du mehrere dieser Anzeichen bei dir bemerkst, ist es sehr wahrscheinlich, dass du magersüchtig bist: http://www.bzga-essstoerungen.de/index.php?id=73 Du musst dir selber gegenüber aber auch ehrlich sein.

Antwort
von Maelynn123, 35

Hallo :)

Wie viel hier schon sagten: Du merkst das nicht wirklich selber. Meistens merken es die Leute, mit denen du viel zu tun hast. Freunde/Familie. Aber die Anzeichen sind:

1. Kcal zählen

2. Untergewicht (muss nicht sein- kommt aber irgendwann)

3. Eckel vor Essen

4. Häufiges im Spiegel betrachten 

5. Haarausfall

6. Periode bleibt aus

7. Flaum Bildung

8. Bauchschmerzen beim Essen

9. Müdigkeit

10. Andauernd Sport machen 

Natürlich muss nicht alles auf dich zutreffen- kommt drauf an wie tief du drin bist.  Ich hoffe, es geht dir gut :) 

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 27

Schau dir doch mal diese Checkliste an, und sei dabei ehrlich mir dir: http://www.dick-und-duenn-berlin.de/index.php?id=104

Antwort
von ArtYT, 63

Wenn du Essen isst und es danm ausbrichst.

Kommentar von putzfee1 ,

Das nennt sich Bulimie.

Kommentar von Pangaea ,

Du hast zwar insofern Recht, als absichtliches Erbrechen ein Alarmzeichen ist.  Wer auch nur ein einziges Mal absichtlich erbrochen hat, wird es wieder tun und braucht Hilfe.

Aber nicht alle Magersüchtigen erbrechen. Die  meisten hungern nur, bzw. kontrollieren ihre Kalorienaufnahme  auf geradezu bizarre Weise.

Antwort
von RickyI, 52

Meistens merken die Menschen es selbst nicht also wenn du sicher sein willst einfach jeden Abend nachschauen wieviel du wiegst

Kommentar von putzfee1 ,

Magersucht macht man nicht am Gewicht fest, sondern am Essverhalten. Und man sollte sich auf gar keinen Fall täglich wiegen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten