Frage von beruprec, 107

Ab wann lässt sich HIV mit einem Test nachweisen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FloTheBrain, 22

6 Wochen. Seit 2015 wurde die 12 Wochen Wartezeit offiziell abgeschaft. Die neuen Tests sind besser geworden.

Ein Virologe, bei dem ich mal eine Vorlesung besucht habe und der selbst an HIV geforscht hat meinte, dass man die ersten Hinweise auf eine Infektion schon nach 2 Wochen mit einem der heutigen Tests finden kann. Gezeigt hat er dazu mehrere Tests von positiven Patienten. Einige Merkmale bilden sich schon sehr früh heraus, mit den Wochen kommen langsam immer mehr hinzu.

Falls du aus persönlichen Gründen fragst:

Damit du aber selbst ruhig bleibst und auf den Test vertrauen kannst, warte mind. 6 Wochen nach der Risikosituation ab und lass dann einen Test machen. Am einfachsten beim Hausarzt, da kostest es ca. 20 Euro.

Beim örtlichen Gesundheitsamt gehts aber auch völlig anonym und kostenlos.

Kommentar von MaxGuevara ,

schon nach 2 Wochen mit einem der heutigen Tests finden kann.

Ja dieser Test nennt sich PCR-Test. Deshalb wird dieser bei bereits HIV positiven Menschen als Kontrolltest für die Virusmengen Bestimmung eingesetzt. 

Der Test kann aber nur HIV-1 nachweisen.  Und dazu kommt, dass dieser Test nicht von den Krankenkassen bezahlt wird. Es sei denn man liegt mit einem Verdacht im Krankenhaus. 

Diesen Test muss man also in der Regel selber bezahlen und kostet zwischen 100 und 200€

Kommentar von FloTheBrain ,

Ich meine nicht den PCR Test. Die heutigen Kombinationstests sind inzwischen so empfindlich, dass sie schon nach 2 Wochen funktionieren.

Aber im Einzelfall kann es mit einer unglaublich geringen Wahrscheinlichkeit auch noch nicht nach 2 Wochen anschlagen. Daher bringt einem da jede Statistik nichts und man sollte den Test erst nach 6 Wochen machen lassen.

Kommentar von beruprec ,

keine persönlichen Gründe

Antwort
von Hacky1, 8

Moin Niemand muss 100 - 200 € bezahlen für einen Test. Bei Hausärzten kann es 20 bis 30 € kosten Im Gesundheitsamt ist es anonym und kostenlos sowie inzwischen auch bei vielen Aidshilfen in Deutschland. Desweiteren wird dabei ein Antikörpertest gemacht der Test mit der Virenzählung wird nur bei HIV - positiven in Behandlung gemacht . Da bei einer Neu Infizierung die Viruslast noch sehr gering bzw vielleicht noch nicht nachweisbar wäre nach 6 Wochen. Bei den Aidshilfen wird ein schnelltest gemacht sollte dieser positive ausfallen wir in jeden Fall ein erneuter Test beim Artzt gemacht im günstigsten Fall bei einem Facharzt.

Wenn Ihr euch unsicher seid , kontaktiert doch bitte die Deutsche Aids Hilfe 

  dort erfahrt ihr auch die nächste Beratungsstelle in eurer Nähe. gerne könnt ihr mich auch direkt fragen da ich nicht nur selber betroffen bin , sondern auch Ehrenamtlich bei der Aidshilfe / Rat und Tat Koblenz in der Aufklärung tätig bin . 

Antwort
von Calioniel, 49

Was sind das für komische Tags? Am besten beim Arzt direkt nachfragen und so schnell wie möglich testen lassen. Heute kann man ja damit leben.

Kommentar von MaxGuevara ,

So schnell wie möglich testen lassen ist bei HIV sinnlos. Die Frage hier hat also durchaus sinn. Ein HIV Test kann erst 6 Wochen nach der Ansteckung ein sicheres Ergebnis liefern. 

Kommentar von Calioniel ,

Ja das war blöd formuliert. Ich meine natürlich sobald es Sinn macht, deshalb das beim Arzt fragen. Die Frage ist natürlich berechtigt, ich fand nur die Tags seltsam.

Antwort
von night, 54

ca 6 Wochen nach dem fragwürdigen Kontakt, falls dieser Kontakt sich als Infektion herausstellt

http://www.hivandmore.de/hiv-test/faq_test.shtml

Antwort
von voayager, 16

so nach 6 Wochen würd ich sagen

Antwort
von ichweisnix, 37

Bei einer vermuteten Exposition, wäre SOFORT ein Arzt / Krankenhaus aufzusuchen. Hier wäre zunächst zu klären, wie wahrscheinlich eine Übertragung ist und ob eine  PEP ( Postexpositionsprophylaxe ) durchzuführen ist. Eine wirksame Verhinderung der Übertragung ist nur innerhalb der ersten Stunden nach der Exposition möglich. Je früher des so besser. Nach etwa 72h bringt es nichts mehr.

Zur eigenlichen Frage, die Antikörpersuchtests erreichen ihre Wirksamkeit nach etwa 4 bis 12 Wochen, wobei die Erkennungswahrscheinlichkeit mit zunehmenden Abastand steigt.

Ein sehr genauer PCR-Test kann die Infektion hingegen schon recht früh erkennen, ist aber sehr aufwendig und entsprechend teuer.




Kommentar von MaxGuevara ,

Zur eigenlichen Frage, die Antikörpersuchtests erreichen ihre Wirksamkeit nach etwa 4 bis 12 Wochen, wobei die Erkennungswahrscheinlichkeit mit zunehmenden Abastand steigt. 

4 Wochen wäre zu früh. Das funktioniert nur, wenn der Körper zu dem Zeitpunkt bereits ausreichend Antikörper gebildet hätte. Und dies ist meistens nicht der Fall. 

Aber die heutigen Tests sind bereits nach 6 Wochen sicher. 

Die 12 Wochen Wartezeit ist bereits veraltet.

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 20

Seit dem Jahr 2015 ist der normale HIV Test bereits nach 6 Wochen aussagekräftig. Der Schnelltest allerdings erst nach 12 Wochen. 

Gruß

eure Maxie

Antwort
von Neferkare, 45

6-8 wochen nach einem kontakt... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten