Frage von Baltasar651, 58

Ab wann kommt man in den Jugendknast?

Mein sohn hatte bis jetzt mehrere anzeigen: kreditwaren betrug(offen), verstoss gegen das waffenschutzgesetzes(offen),wiederstand gegen polizei vollzugsbeamte(offen),gefährliche körperverletzung(eingestellt),beleidigung(eingestellt),schwere körperverletzung(eingestellt)

Antwort
von Raider49, 21

Das kommt auf das Alter an und ob er schon Vorverurteilungen hat.

Wenn das alles ist und er unter 18 ist, sollte er gut mit der Jugendgerichtshilfe zusammenarbeiten, so dass er eine positive Sozialprognose bekommt.

Denn ich sehe hier ehrlich gesagt einen erheblichen Gefahr für zukünftige schwere Straftaten wenn er nicht mal einen ordentlichen "Schuß vor den Bug" bekommt.

Es wird wohl auf Freizeit- oder Dauerarrest hinauslaufen.

FG.

Raider

Antwort
von Telecustom, 30

Aus der Sicht der Allgemeinheit: Hoffentlich bald!

Bei solch schweren Delikten steht es dem Richter zu, wie er urteilt. Aber vernünftige (imo) Richter erteilen eher erzieherische Maßnahmen als einen Aufenthalt im Jugendgefängnis.

Antwort
von suziesext10, 11

brav, weiter so. In den Knast kommt er nicht, wenn er den Migrantenbonus hat und für sich beansprucht, nicht gewusst zu haben, dass das in DE alles strafbar sei.

In den Knast kommt er übrigens durch Gerichtsurteil, nicht durch Anzeigen. Und du, wie fühlst du dich so? Biste stolz, wie n Handwerksgeselle, der sein sein Meisterstück vorgelegt hat?

Antwort
von beangato, 25

Ich nehme eher an, dass Du der Sohn selbst bist.

Da Du aus Deinen fehlern nie gelernt hast, wäres es jetzt an der Zeit, in den Knast zu kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten